Stimmt es, dass Albaner und Türken Brüder sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Brüder sind Kinder der gleichen Eltern. Zwei Völker oder Nationen können also keine Brüder sein. Aber: alle Menschen sind miteinander verwandt, deswegen können alle Menschen sagen, sie seien Brüder. Für jede zwei Menschen, die du wahllos von irgendeinem Kontinent herauspickst, gibt es einen gemeinsamen Vorfahren.

Ansonsten sind die Albaner nicht direkt mit den Türken verwandt. Nach einem Jahrhundert der Kriege herrschten die Türken mehr als 400 Jahre lang über Albanien und angrenzende Länder.

Bei einer anderen Frage hier fand ich eine gute Antwort, aus der ich etwas zitiere:

  • Die Albaner sind Nachfahren der Illyrer einem Antiken Europäischen Volkes deren Abstammung Indogermanisch ist. Archäologische Funde belegen heute, das deren Ursprung irgend wo zwischen Hamburg und Berlin lag und diese dann im Zeitalter der Völkerwanderung sich immer mehr gen Süden verlagerte wobei ein Teil sich nach Westen begab. Man geht heute davon aus das dieser Teil der nach Westen sich zog heute den Basken in Spanien zuzuordnen ist , da es insbesondere Linguistische Merkmale sind die in keiner anderen Sprachen außer denen zu finden sind.
  • Die albanische Sprache gehört auch zur indogermanischen Sprachfamilie. Zur Verbindung der Türken mit den Albanern kommt es im Zuge Der Expansion des Osmanischen Reiches auf dem Balkan wobei man auch erwähnen muss das es auf dem Balkan schon lange vor den Osmanen Islam als Religion gab.

aus: https://www.gutefrage.net/frage/was-hat-albanien-mit-tuerken-zu-tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sendase
30.05.2016, 18:12

Deine Antwort ist ja OK, aber dem 2. Punkt muss ich z.T. widersprechen:

Man geht heute davon aus das dieser Teil der nach Westen sich zog heute den Basken in Spanien zuzuordnen ist , da es insbesondere Linguistische Merkmale sind die in keiner anderen Sprachen außer denen zu finden sind.

Basken sind NICHT IM ANSATZ Indogermanen, nicht im Ansatz. Das kann man ganz einfach auf Wiki nachlesen. Die baskische Sprache ist eine isolierte Sprache, d.h. es gibt keine Sprachverwandten (mehr).

Es gibt eine Theorie, die sog. Vaskonen-Theorie, nach der Verwandte/Vorfahren der Basken einmal in ganz Westeuropa gelebt haben, worauf z.B. französische Orts-/Landschaftsnamen hindeuten.

Also nix mit Illyrern und Basken!!

0

Wenn sie die gleichen Eltern haben, bzw. min. ein Elternteil gleich ist, dann stimmt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt es, dass Inder und Franzosen Brüder sind?
Deine Frage ist unsinnig, tut mir leid.

Natürlich gibt es irgendwo eine Familie, wo der eine Bruder Albaner und der andere ein Türke ist. Du kannst aber keine Verwandtschaft verallgemeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist echt Dumm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?