Stimmt das , dass die Netzhaut im Auge das Bild wirklich umdreht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Netzhaut wird das Bild kopfwärts abgebildet, durch die Linse des Auges bedingt. Das Gerhrn korregiert das Bild dann wieder in die richtige Stellung.

Deine Frage ist etwas missverständlich. Die Linse bildet das Bild kopfstehend ab. Im Gehirn wird das Bild gedreht. Die Netzhaut ist Teil des Gehirns.

Ja, als Kind siehst du alles verkehrt herum, allerdings stellt sich dein Gehirn kurz nach der Geburt darauf ein und du siehst alles grade

Ist das ernstgemeint ?

0
@Humwe

Es ist aber so gut wie nicht bewiesen und es zu beweisen wäre in jedem Fall warscheinlich auch unmöglich.

0

Was möchtest Du wissen?