Stimmen hören omg

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke es wäre keine allzu schlechte Idee sie zum Psychologen zu bringen?.. Nicht böse gemeint, aber.... Das ist schon leicht Angst einflößend, wenn die so Sachen sagt. Sie könnte eine Gefahr für andere sein und vielleicht sogar für sich selbst. Ein psychologisches Gutachten wäre sicher nicht verkehrt. Viel Glück :/

Unbedingt zum Psychiater oder gleich in eine psychiatrische Klinik. Solche Symptome lassen sich mit Medikamenten sehr gut behandeln, aber wenn die Tante momentan in einer Psychose ist, ist zu ihrer Sicherheit und auch zur Sicherheit ihrer Mitmenschen die Unterbringung in einer Psychiatrischen Klinik leider notwendig. Deine Tante leidet offensichtlich an einer Schizophrenen Störung. Vielleicht hat sie schon öfter Stimmen gehört, vielleicht ist es das Erste Mal. Das ist eine Stoffwechselstörung in den Nervenzellen und im Gehirn, die man ziemlich gut behandeln kann, und bei der eine Heilung möglich ist, wenn es auch ein großer Kampf ist.

Das ist eine hirnorganische Störung, sie muss in die geschlossene Psychiatrie und dort weggesperrt werden, denn es kann passieren, dass sie tatsächlich etwas schlimmes tut.

Eine sofortige Zwangseinweisung ist nötig.

Sie wird dort Medikamente bekommen, Isolation, Sport, Ruhe, Gespräche, EEGs und andere körperliche Untersuchungen und andere Behandlungsformen. Leider wird man nicht umhin kommen sie mit Medikamenten erst mal ruhig zu stellen.

Sie soll zum Psychiater gehen

Was möchtest Du wissen?