Stimmen die Sätze so? Grammatik.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1) Hat er jemals jemanden mit nach Hause gebracht? Hat er jemals jemanden nach Hause mitgebracht?

Der 1. Satz ist besser.

Ersterer hab ich in einem Buch gelesen

Ersteres

weil ein adverbiale

weil eine Adverbiale

Ist Letzterer nicht besser?

Letzteres

zwischen die Partikel

Singular: das Partikel, Plural: die Partikeln - In deinem Satz hättest du sogar die Artikel weglassen können: ".... zwischen Partikel und Verb gekommen ist".

2) Sie glaubt kein einziges Wort von dem, was sie gesagt hat. Sie glaubt kein einziges Wort davon, was sie gesagt hat.

Auch hier ist der 1. Satz besser.

jlemonde 29.06.2014, 16:56
Der 1. Satz ist besser.

Weißt du zufällig warum?

--

In deinem Satz hättest du sogar die Artikel weglassen können.

Danke für den Tipp ;)

--

Auch hier ist der 1. Satz besser.

Besser weil üblicher, oder weil der andere falsch ist?

0
critter 29.06.2014, 17:00
@jlemonde

Bei 1.) ist der zweite Satz nicht ganz so geschickt, weil das mehr bedeutet in der Richtung: Ich habe jemanden von der Straße aufgelesen und mitgebracht, damit er draußen nicht friert, nicht hungert usw.

Bei 2.) klingt der zweite Satz wie von jemandem gesprochen, der des Hochdeutschen nicht mächtig ist, sondern normalerweise nur Dialekt spricht bzw. sich einfach nicht gut ausdrücken kann.

1

Ich denke bei 1. ist der erste satz besser und mit ist galube ich eine präposition Bei 2. würde ich auch den ersten nehmen da er sich besser anhört regel oder so weis ich nicht

Bei dem 1) ist das 1. richtig, bei dem 2) ist das 2.te richtig

jlemonde 29.06.2014, 16:57

Danke. Weiß jemand wieso?

0

1) hat er jemals jemand mit nach Hause gebracht

2) sie glaubt kein einziges Wort von dem sie was gesagt hat

Hey,

Hat er jemals jemanden mit nach Hause gebracht? Hat er jemals jemanden nach Hause mitgebracht?

Passt so!

Ersterer hab ich in einem Buch gelesen, aber ich bewundere mich deswegen, weil ein adverbiale ("nach Hause") zwischen die Partikel und das Verb gekommen ist. Ist Letzterer nicht besser? Es heißt doch "mitbringen", und "mit" ist die Partikel!?

Ersteres | eine Adverbiale | Letzteres | der Partikel...

Sie glaubt kein einziges Wort von dem, was sie gesagt hat. Sie glaubt kein einziges Wort davon, was sie gesagt hat.

Ist auch richtig. :-)

...


Liebe Grüße

jlemonde 29.06.2014, 16:47

Es heißt doch „das Adverbiale“ (s)?? Es sei denn, du meinst „Adverbialbestimmung“, was tatsächlich weiblich ist.

--

Sie glaubt kein einziges Wort von dem, was sie gesagt hat. Sie glaubt kein einziges Wort davon, was sie gesagt hat.

Ist zumindest ein Sprachniveauunterschied vorhanden? Ist Letzteres gehobener?

--

Mit "Ersterer" meinte ich eigentlich "Ersteren" >> "den ersten Satz". Hab ein R statt ein N geschrieben... Ist es auch mit N falsch? Warum "Letzteres"? Weswegen eigentlich sächlich?

0
jlemonde 29.06.2014, 16:52

Quatsch: Warum "Ersteres"; (nicht "Letzteres").

0

beides richtig

Ps. lateinische fremdwörter sind fast immer neutrum =das partikel ....

jlemonde 29.06.2014, 10:48

Danke, das merk ich mir ;)

0

Ich möchte mir nicht alles durchlesen ;) aber es gibt ne Seite zum Grammatik-satz-test: http://rechtschreibpruefung24.de <- In das Feld einfach nur den Satz eingeben ;)

MfG

jlemonde 29.06.2014, 10:52

Das überprüft aber nur die Rechtschreibung, nicht die Grammatik...

1

Was möchtest Du wissen?