Stimmen Bearbeitung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Audacity. Damit kommt man auch als Anfänger gut zurecht.

Lautstärkeverlauf (Dynamik) und Klang mit nem freistehenden Editor: WAVEPRESSOR (Multiband Kompressor)

Pitchen GSnap (ist VST-Plugin)

PITCHORATOR ist aber nur DEMO kostenlos.

Was möchtest Du wissen?