Stimme weg aufgrund von Erkältung... was hilft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo BellaBanana,

die Tipps mit den Tees sind ok - zusätzlich kannst Du Dir noch Thymian aufbrühen. Thymian verflüssigt den Schleim. Ca 1 Esslöffel auf einen Liter Wasser und 10 min ziehen lassen. Falls Du kein Zuckerproblem hast, in der Tasse gerne mit reichlich Honig süßen! ;)

Ein Weiteres ist: möglichst nicht zu husten!!

Du kannst in kleinen Schlucken viel viel trinken, die bekannten Hustenstiller einnehmen und zusätzlich folgende Pusteübung machen:

http://www.atemportal.de/Bronchiocleaning.html

Und falls Du unbedingt sprechen musst: senke Deine Stimme ab und versuche so leise wie möglich (nicht Flüstern!) mit tiefer, entspannter Stimme zu sprechen.

Gute Besserung!

Würde auch sagen -lau warmes Salzwasser Gurgeln,dünnen Schal um den Hals und viel Trinken - erkältungen schwitz man immer schnell aus.

Gute Besserung

Weiter schön viel trinken, lauwarm. Lakritz lutschen (wenn möglich echter oder zumindest aus der Apotheke, Salmis) hilft gut, oder Island Moos lutschen, ist auch geschmacksneutral zu bekommen, Stimme schonen, möglichst nicht sprechen. Gute esserung

Einfach mal einige Tage NICHT sprechen. Ist doof, aber das einzige was den Stimmbändern gut tut!! Salbeitee trinken. Emser Halspastillen lutschen.

quopiam 20.03.2010, 14:45

Salzwasser gurgeln, ist billiger als Emser Pastillen und schon im Haus. g Gute Besserung, q.

0

Was möchtest Du wissen?