Stimme weg aber trotzdem zum Accesment Center?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja kannst du - wenn du so dort auftauchst (vorausgesetzt es geht dir sonst relativ gut), dann ist das sogar ein fetter Pluspunkt, weil man dann mal davon ausgeht, dass es dir wichtig ist. Oder würdest du sonst dorthin gehen? :D

Wegen deinem Hals - Brusttee oder Hustentee mit einem Löffel Honig verrühren und trinken. Den Hals nie austrocknen lassen, beruhigende Halszuckerl zwischenzeitlich lutschen hilft auch. Gurgeln hat bei mir Wunder bewirkt - einfach ein kleines Glas mit Wasser befüllen, einen Teelöffel Salz und einen Teelöffel Olivenöl dazu, vermischen und fertig; das kannst du ruhig so oft du willst machen - nur halt nicht mehr ins Glas zurückspucken;). Über die Nacht hilft ein !blaues! Halstuch - am besten aus Seide oder einem angenehmen Stoff. Eventuell ein warmes Fußbad oder ein warmer Halswickel (ein Tuch mit heißen Wasser übergießen, auswrinken und um den Hals wickeln, damit die wärme nicht auskühlt oder das Tuch zu schnell trocknet einmal Folie drüberwickeln und mit einem 2. Tuch festbinden)

Gute Besserung und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaBu84
24.11.2015, 08:31

Mir geht's soweit recht gut, nur die Stimme möchte nicht ganz so wie ich es möchte. Werde heute Abend, nach der Arbeit mal gurgeln aber die Rezeptur mit Olivenöl klingt nicht so lecker ;-) Gegen die Erkältung habe ich zum Glück schon etwas Pflanzlichen. Wir haben zu Hause etwas mit Salbei und Honig, so ein Fläschchen mit einer Art Sirup. Davon nehme ich morgens immer ein Teelöffel von. Vielen Dank für die Genesungswünsche und all die Tipps. Würde mir die Chance auf ein duales Studium ungern durch die Lappen gehen lassen :-D

0

Also ich denke du solltest schon hingehen. Immerhin wird es ja schon besser und bis morgen hast du noch Zeit dich zu schonen und deine Stimme "zu ölen" ;-) Also ich würde es versuchen.

  • Schone deine Stimme
  • Verzichte aufs Rauchen!
  • Vermeide unbedingt flüstern und räuspern
  • Gurgel mit desinfizierenden Salbeitee
  • Eukalyptus- und Latschenkieferöl inhalieren
  • Halstabletten
  • trinke pflanzliche Arzneitees mit Salbei, Thymian, Eibisch und Malve
  • lutsche Kräuterpastillen mit Isländisch Moos, Thymian oder Primelwurzel
  • Heiße Halswickel
  • Hals schön warm halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaBu84
24.11.2015, 08:23

Bin zum Glück eh Nichtraucher ;-) Auf Arbeit ist es nur schwer seine Stimme zu schonen, da Kollegen und Chef immer irgendetwas möchten :-D Wird schon passen und morgen ist die Stimme bestimmt wieder ein wenig besser.

0

Wenn du deine Stimme ausreichend schonst und es der letzte Tag ist für das AC, dann würde ich definitiv hingehen. Du kannst ja am Anfang sagen, dass du ein bisschen heiser bist und die werden das bestimmt verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaBu84
24.11.2015, 08:25

Personaler sind auch nur Menschen und mal erkältet, hoffe doch das sie das verstehen.

0

Was möchtest Du wissen?