Stimme verschwindet beim Rendern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rendern ist eine Effektberechnung und steht nicht gleichbedeutend für kodieren/encodieren, komprimieren oder konvertieren. Das sind Dinge die den Encoder (Teil von Codec) betreffen.
Wann hört der Missbrauch von dem armen Wort rendern mal auf?

Dxtory nimmt Systemsound und Mikro getennt von einander auf, also 2 Audiospuren in 1 Videodatei. Das Gros der Videobearbeitungsprogramme läd aber nur die erste Audiospur. Ergo dürftest schon im Videobearbeitungsprogramm deine Stimme nicht mehr hören weil sie einfach nicht geladen wird. Das wird nach dem Export logischerweise nicht anders.

Dxtory kommt mit AviMux, das kann Audiospuren mischen. Außerdem bringt es einen Demuxer mit um aus AVI Dateien (egal woher) die Audiospuren zu extrahieren (check Kontextmenü). Dann muss man die Mikrospur selbst ins Videobearbeitungsprogramm laden.

Wenn dein Mediaplayer beide Audiospuren gleichzeitig abgespielt hat, ist er sche1ße. Das sollte er nämlich nicht.

Ich kenne DXtory jetzt nicht, aber kannst Du in den Rendereinstellungen die zu rendernden Tonspuren manuell auswählen?

Was möchtest Du wissen?