stimme verliere?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spinnen wir die von dir erdachte Geschichte doch mal weiter. Nehmen wir an, dir gelänge es, deine Stimme für immer zu verlieren. Wie kommunizierst du dann? Mit geschriebenen Worten und gestikulierten Worten (Zeichensprache). Und was ist, wenn dich die Leute dann immer noch, wie du sagst, falsch verstehen und dir weismachen, dass alles, was du von dir gibst, Müll sei? Amputierst du dir dann die Hände?

Ich kann nicht nachvollziehen, wie man auf die Idee käme, sich selbst so viel Schaden zufügen zu wollen. Deshalb mein Rat: Such dir Hilfe bei einem Psychologen oder Geistlichen (für das seelische Gleichgewicht) und bei einem Kommunikationstrainer, damit du lernst, deine Aussagen zu präziseren und deine Umwelt besser zu verstehen.

Letztendlich ist der Grund für all das nur ein Missverständnis - in Worten und in den Absichten und Ansichten, dir deine Umwelt an dich heranträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie man auf sowas ernsthaft antworten soll, ich glaube du malst den Teufel an die Wand und ich würde mir eher Hilfe suchen, vielleicht so hart es jetzt klingt bei einem Psychiater. Andere würden sich freuen wenn sie reden könnten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?