Stimme verbessern durch Gesangsunterricht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar geht das, denn die Stimme wird durch Übung und die Richtige Atemtechnick gestärkt. Auf lange sicht verbessert sich die Stimme dadurch. Geht natürlich nicht von heute auf morgen sonder braucht seine Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also. Ich hatte Unterricht bei der verrücktesten Gesangslehrerin der Welt. Eines kann ich dir sagen. Wenn Gesangsunterricht, dann aber mit einem verrückten Lehrer! Denn:

  1. Die verrückten sind immer die besseren
  2. Es geht viel schneller, wenn du noch dazu die Übungen (lieber zu Hause machen) trainierst.
  3. Du wirst selbstbewusster, traust Dich mehr und eins kann ich Dir sagen: Tonleitern singen heisst nicht gleich besseres Üben für den Gesang.( Und das machen nur normale nichtswissende Lehrer) Tonleitern kann man nur für das Einsingen gebrauchen. Wenn du einen verrückten Lehrer findest, darfst du ihm nie sagen, dass seine Übungen oder er selbst verrückt sind. Niemals! Das kann nicht gut enden. Jetzt geb ich dir noch die erste und wichtigste Gesangsübung: Mit dem Zwergsfell atmen. Versuche nicht in die Lunge, sondern in den Bauch zu atmen. Am besten wenn du liegst. Leg dann die Hände auf den Bauch und versuche sie hoch und wieder runter zu bekommen. ( Ist auch eine gute Hilfe zum einschlafen!)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich es richtig, willst du deine Sprechstimme verbessern oder deine Gesangstimme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henningl
29.03.2012, 14:18

Die Sprechstimme

0

Was möchtest Du wissen?