Stimme stoppt und wird nicht lauter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gut ist es erstmal zum Hno (HalsnasenOhrenartzt) zu gehen .

Das mit dem Schleim kann gut daran liegen , das sich zu viel Schleim in den Kieferhöhlen gesammelt hat. Diese befinden sich bei dir neben der nase.

Gut ist es , regelmäßig zu baden (Nicht im Schwimmbad) in der Badewanne oder oft Hustenbonbons zu lutschen , die gut den Hals befreien wie z.B. Eukalyptus. Außerdem fördert Bewegung das befreien der Nase. Für die Stimme empfehl ich dir regelmäßig zu singen also deine Stimme zu trainieren. Damit meint ich bspw. 1 pro Woche ca. 1-2 H bei einem freiwilligen oder bei deinem Chor zu trainieren. 

Lg Niels

Was möchtest Du wissen?