Stimme geht dauernd weg, aber erkältet bin ich nicht - was kann das sein?

2 Antworten

Vielleicht sind deine Stimmbänder leicht entzündet, oder gereizt. Geh mal zum Arzt und erklär ihm das ganz genau, ich denke der kann dir weiterhelfen. Vielleicht lassen sich deine Stimmbänder auch einfach leicht reizen aber lass es lieber anschauen :)

an meine Stimmbänder hab ich auch schon gedacht, da ich auch viel rede, das muss ich dann unbedingt doch mal abklären lassen. Werde jetzt mal das Wochenende abwarten und gucken wie es ist. Hab auch die Heizung schon etwas an, ob das an der trockenen Heizungsluft liegen könnte weiß ich auch nicht so genau.

0

Naja, Heizungsluft trocknet die Schleimhäute aus, deswegen solltest du viel trinken. Abends auch gerne mal einen Tee, vielleicht Salbeitee. Und Salbeibonbons dürften auch nicht schaden :)

0

Huhu du, hast du schon herausgefunden, woran es liegen könnte? Ich hab durch die Heizungsluft ständig Halskratzen (vor allem frühs, wenn ich Nachts die Heizung im Schlafzimmer nicht ausschalte :-/ ). Bin ein bisschen durchs Netz gesurft und hab die hilfreichen Tipps gefunden: http://www.gelorevoice.de/vielsprecher-0#tipps-fuer-vielsprecher

Vielleicht ist da für dich auch was nützliches dabei? Ich hab mir Zuhause gleich mal eine Wasserschüssel auf den Schreibtisch gestellt :)

Was möchtest Du wissen?