Stimmbandentzündung Hilfe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Dampfinhalationen, warme Umschläge um den Hals, heiße Getränke.

Hausmittel, das fies schmeckt, aber gut hilft: Zwiebel in einige große Teile schneiden, Zucker drauf und über Nacht stehen lassen. Es sondert sich dann eine Flüssigkeit ab, die du am nächsten Morgen trinken kannst.

Und ... nimm's nicht zu sehr auf die leichte Schulter und versuch nicht allzu lange, es ohne Arzt hinzubekommen (nicht spassen damit, vor allem wenn du keine Besserung spürst, denn es kann verschiedene Ursachen und dann auch Folgen geben).

"Eigentlich" überhaupt nicht reden, das ist das A und O - aber das weißt du ja (besser krank schreiben lassen?). Vor allem auch: auf keinen Fall flüstern!

Ja klar,dass weiß ich,zum Arzt geh ich auf jeden Fall,wenns nicht besser wird,bloß das problem ist halt,dass man hier manchmal bis einen Moant warten muss,bis man beim HNO Arzt mal nen Termin bekommt (weiß nicht,ob das nur in meiner Stadt so ist ^^) und das ist mir echt zu lange,deshalb will ich erstmal selbst was dagegen machen!

und nicht flüstern weiß ich auch,bloß halt wegen der Arbeit geht das halt schlecht und da dacht ich Tee kann ich dann wenigstens dort trinken,der helfen könnte

0
@schnuckili

Ja, der Tee darf auch ruhig heiß sein. Getränke sind besser als Bonbons zu lutschen (vor allem keine scharfen Bonbons). 

Du kannst sicher auch erst mal zu deinem Hausarzt gehen, der wird dann schon sagen, ob ein HNO gucken sollte und evtl. für dich anrufen, damit es schneller geht. Gute Besserung!

0
@ereste

ah gut danke,das die bonbons nicht scharf sein sollten wusste ich noch nicht!

na dann mach ich das mit dem hausarzt,wenn der da auch helfen kann,danke :)

dachte,da muss unbedingt ein HNO draufschauen.

0
@schnuckili

Die erste Anlaufstelle ist immer der Hausarzt, der muss Dich zum HNO überweisen, sonst könntest Du mit der K.Kasse Probleme bekommen. Gute Besserung und G.Elizza

0

Brombeersaft trinken, ist auch gut für Redner, der braucht auch ein gesundes Stimmband, mal ausprobieren, Scheden tuts ja nichts. G.Elizza

Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen, der kann dir genau sagen ob deine Stimmbänder entzündet sind oder nicht. Ansonsten warmen Tee mit Honig trinken, mit lauwarmen Salzwasser gurgeln und, falls du singen musst, rohe Eier essen.

Was möchtest Du wissen?