Stime verändert sich - normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo BlueWolf

Das ist normal, denn du hast wohl noch nicht viel Erfahrung im Singe mit Karaoke. Du brauchst einfach nur Training Training und nochmals Training. Wenn du dich aufnehmen möchtest, musst du mit der Karaoke-Version singen können. Du kannst auch nicht das Original über den Kopfhörer laufen lassen, dass klingt dann erst recht komisch.

Es ist also wie im Sport: Es braucht Übung! Lass dir Zeit und übe, übe, übe

Keep on Rocking

Corina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zur Vollversion singst, dann hörst du natürlich immer die Originalstimme. Die kann besser als deine klingen, weil die Stimme im Studio vom Techniker perfekt korrigiert wurde oder die Sängerin halt mehr Talent bzw. Übung hat.

Deine Stimme ist dieselbe, egal ob du zur "Vollversion" singst oder zum Karaoke-Song. Bloss hörst du beim Karaoke-Song halt deine Stimme viel genauer. Übe einen Song solange mit der Vollversion wie nötig, dann so rasch wie möglich zur Karaoke-Version wechseln.

Wichtig ist Gehörtraining, du musst die Töne auch treffen, wenn keine Stimme dir den Ton vorgibt. Ansonsten wird's schwierig.

Aber nur Mut, du machst dir Gedanken und willst dich vebessern, das ist gut! Der ultivative Tip, damit deine Stimme sich auch ohne zweite Stimme gut anöhrt. SINGEN LERNEN ;-).

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?