"Stiller" Streit zwischen Vater und Tochter. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich verstehe nicht ganz, wo dein Problem liegt.

Du kannst Papas Freundin nicht leiden. Gut. Die nervt und du bist ausgezogen - auch gut. Papa hat das akzeptiert, überweist dein Kindergeld und räumt nun die Bude um. Aber was genau stresst dich denn so? Es ist doch kein Streit, wenn Papi nun einen ungenutzten Raum anderweitig verwendet. Ich kapier das alles nicht so.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Freund einverstanden ist, ziehe doch zu ihm. Wenn du dann einen ganz losen Kontakt zu deinem Vater hältst, merkst du ja wie er darauf reagiert. Wenn er sich stur stell, breche den Kontakt für ein Zeit ab.

Übrigens,wenn du noch zu Schule gehst oder eine Ausbildung machst, muss er auch Unterhalt für dich zahlen- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

finde ich ok von deinem vater. entweder a oder b und wenn du dein Geld schon für die miete willst. zuhause würdest du bestimmt sonst nichts bei steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?