stillen, schwimmen & Schwimmwindeln

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Und wie gut sind diese Schwimmwindeln? Sind die wirklich "dicht"

Babys bräuchten rein theoretisch gar keine Windel, weil im Wasser sie automatisch den Reflex haben, weder "Groß" noch "Klein" rein zu machen. Inwieweit tatsächlich das Kleine Geschäft dicht hält, weiß ich nicht, aber zu 100% sicherlich nicht. Großes Geschäft hingegen wird wohl in der Windel bleiben sofern der Stuhl nicht breiig ist.

Dass die Windeln wirklich notwendig sind, bermerkte zumindest ich erst mit zunhemendem Alter, eher im Kleinkindalter. Wir haben immer die Schwimmwindeln von Rossmann benutzt und waren zufrieden damit.

sollte ich lieber vorher abpumpen

Kannst du machen, aber notwendig ist es nicht. Du kannst ja direkt vor dem Schwimmen stillen, das hat auch den Vorteil, dass deine Brust nicht so prall ist und es somit einige Zeit dauert, bis sie wieder tröpfelt. Und bezüglich des Chlors sehe ich da keine Probleme, das Abtrocknen der brust vor dem Stillen sollte reichen. Du wirst ja auch während des Schwimmens nicht verhindern können, dass durch Spritzwasser etwas Chlor an den Mund des Babys gelangt.

lg

genau diese Windeln habe ich auch. ich möchte es lieber nicht ohne riskieren...! :) dann brauche ich also nicht extra diese Einlagen zu kaufen..., günstig finde ich die nämlich nicht gerade! danke sehr!

0

Die Schwimmwindeln sind überhaupt nicht dicht! Sie sind wasserdurchlässig, und natürlich geht auch das Pipi durch. Deshalb muß das Wasser ja auch gechlort sein... Sie halten aber das große Geschäft auf, wenn es nicht zu weich ist. Die meisten Schwimmbäder verlangen deshalb die Benutzung von Schwimmwindeln. Dass Kinder nicht machen, wenn sie im Schwimmbad sind, stimmt bei manchen, bei anderen nicht. Meine Tochter hat nie in die Windel gemacht, wenn sie im Wasser war, und ich war sehr oft mit ihr im Bad. Mein Sohn hat es dagegen echt öfter mal geschafft, und dann heißt es schnell sein mit dem Windelwechsel, denn wie gesagt, das Wasser kommt rein und raus und löst dann den Inhalt der Windel...

Was das Stillen betrifft: ich habe beim Babyschwimmen sogar auf der Treppe im Wasser sitzend gestillt. Muß man natürlich im Spaßbad nicht gerade so machen, da würde man sich halt ein ruhiges Plätzchen suchen, um es sich gemütlich zu machen.

Einen tollen Tag wünsche ich Euch!

Ich hab gelesen, das dein kind erst 7 wochen alt ist. mit 7 wochen solltest vllt nicht ins schwimmbad, das ist zu früh. man sagt so ab 6-7 monaten ists okey für 2 stunden. 7 wochen ist schon extrem jung für sowas. aber das musst du wissen. zu deiner frage, die einweg schwimmwindeln sind super. nimm vorsichtshalber a paar mehr mit.

Wo kann man in Berlin in Warmwasser schwimmen gehen(Halle, Bad)? Bitte Frage vollständig Lesen!

Meine Frage bezieht sich nicht auf Therme oder Saunaanlagen mit Warmwasserbecken. Ich suche nach ganz "normalen" Schwimmhallen o.ä. die Warmwasserbecken zum Schwimmen für Erwachsene(!) anbieten. Ich will schwimmen und nicht mit einer Kindergruppe plantschen. ;-)

Freue mich über nützliche Tipps und danke euch schonmal!

...zur Frage

Alkohol nach der Schwangerschaft und Stillen?

Hallo, ich hab mal ne Frage... Ich möchte nachdem ich entbunden habe und etwas Zeit vergangen ist mit meinem Freund mal wieder essen gehn und danach etwas (so wie früher sag ich mal) gemütlich vor ner DVD Wein trinken....Der Zweisamkeit halber auch. Nun frage ich mich ob das denn ok ist wenn ich noch stille? Also eine Freundin sagte mir ihre Hebamme meinte das ist vollkommen ok solange ich mit dem Stillen dann 1-2 Tage aussetze danach,bis der Alkohol abgebaut ist soweit...Ich müsste dann auch nicht abpumpen,das würde sich dann abbauen der Alkohol... Sowas käme ja auch vor wenn man mal Medikamente oder so nehmen muss wenn man stillt...

Nun weiss da jemand mehr drüber? Online ist nicht viel zu finden....

...zur Frage

Stillen! Erfahrungen?! Stillhütchen!

Ich bin frisch gebackenen Mama und Stille. Zu meiner Situation. Ich habe direkt nach der Geburt angefangen zu stillen. Leider musste ich am dritten Tag meine Milch abpumpen und meiner kleinen Maus so die Milch geben da meine brustwarzen sich entzündeten. Am vierten Tag habe ich dann wieder versucht zu stillen, aber mit stillhütchen. Das klappt ganz gut denn ohne tut es Sau weh :( was habt ihr für Erfahrungen mit stillhütchen. Konntet ihr diese wieder abgewöhnen oder klappte es mit auch immer?! Wie lange stillt ihr euer Baby. Die ersten zwei-drei Tage habe ich 1 Std gebraucht und nun pro Brust etwa 10 min das kommt mir so wenig vor. Die kleine schläft auch immer zwischendurch ein und ich wecke sie. Bevor einige schreiben frag doch deine Hebamme das werde ich morgen tun, ich möchte mich aber gerne mit anderen Müttern austauschen. Danke im vorraus :) Sry für den langen Text.

...zur Frage

Zwillinge... wäre es eine gute Idee oder sollte man lieber beide umstellen?

Folgendes Problem:

Unsere Mäuse sind früher als geplant auf die Welt gekommen und sind noch in der Klinik. Beide sind aber Gesund und Fit.

Allerdings möchte die Kleinere von den Beiden nicht gestillt werden und akzeptiert nur das Fläschchen mit Muttermilch. Ihre Schwester lässt sich stillen aber würde natürlich auch das Fläschchen nehmen.

Ich versuche es natürlich weiter beide an die Brust zu bekommen, aber falls die Kleine es weiteren ablehnen sollte... sollte ich es so beibehalten, dass ich eine anlege und die andere Kleine die Muttermilch in der Flasche gebe oder dann doch lieber beide das Fläschchen geben? Was würdet ihr in der Situation machen?

Milch habe ich genug und die Kleine wurde untersucht. Es gibt keinen medizinischen Grund warum sie nicht an der Brust saugen könnte.

...zur Frage

stillen und abpumpen sinnvoll?

hallo

bekomme in 10 wochen mein 2tes kind. nun bin ich am überlegen wegerm stillen. bei meinem ersten kind konnte ich nicht wirklich stillenn da mir das im Kh keiner wirklich gezeigt hat, ich beim 1ten kind sowiso keine ahnung hatte und der kleine mir dann die brust wund gebissen hat bis nur noch blut kam beim anlegen. daraufhin wollte ich abpumpen aber das ging dann nicht mehr weil ich so dolle schmerzen durch die wunde brust hatte.
jetzt mach ich mir so meine gedanken ob ich mir diesesmal gleich vorsichtshalber ne pumpe verschreiben lassen soll, denn wenn es dann wieder nicht klappt dann kann ich ja abpumpen vor wieder alles zu spät ist. ich finds auch gar nicht mal so schlecht, denn wenn ich dann mal unterwegs bin kann ich eine abgepumpte milch mitnehmen und muss unterwegs nicht stillen. ist das sinnvoll?

...zur Frage

Was sind 'Basics', die man beim Freibadschwimmen braucht und wie lernt man sie allein?

Hi Ich bin 16 Jahre alt, hab kein Seepferdchen ( was echt peinlich ist) und kann nur brustschwimmen. Das ist mir sehr peinlich. Ich hab auch keine Lust Schwimmkurse mit kleinen Kiddies zu machen. Ich hab mir jetzt vorgenommen, einmal wöchentlich in die schwimmhalle zu gehen. Welche Schwimmfähigkeiten braucht man, um zu zeigen, dass man schwimmen kann und cool drauf ist, z.b. kraulen, tauchen, springen. Wie lernt man sie allein? Wie kann man die Schwimmabzeichen machen ohne Kurs?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?