Stillen mit Zwillingen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo EmiliaDoris,

zunächst herzlichen Glückwunsch zu Deinen zwei Süßen :-)

Ja, das mit dem Tandemstillen ist nicht so einfach, wie es immer heißt. Ich kann dir nur dazu raten, Dir einen Platz auf der Couch zu suchen, rechts und links große Kissen hinzulegen, dann die Babys rechts und links darauf plazieren und dann ein Kind nach dem anderen auf Dein Stillkissen zu legen.

So kannst Du die Babys entspannter aufnehmen und auf dem Kissen plazieren.

Zu Deiner Frage wg. einem Stillkissen für Zwillinge. Ich hatte My Best oder Breast Friend. Ich suche es gleich noch. Das war groß genug für zwei und ich konnte es umschnallen, so verrutscht das Kissen und die Babys nicht. Was ja gerade bei zwei Babys ein Problem ist. Du hast dann zwar so einen richtigen Rettungsring um den Bauch, aber der Zweck heiligt die Mittel.

Mit dem Stillkissen musste ich meine zwei kaum stabiliseren und hatte die Hände relativ frei.

Hier ist eine Infoseite mit einem Anleitungs-Video.

https://gutestillkissen.de/stillkissen-tipps/glueck-gleich-doppelt-schwangerschaftskissen-fuer-zwillinge/

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass alles klappt und es besser wird.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Babys gleichzeitig - halte ich für schlecht durchführbar.

Weil:
Babys (Säuglinge) sollten beim Stillen möglichst absolut waagerecht liegen, den Kopf bestenfalls leicht angehoben.
Der angeborene Instinkt lässt das baby ansonsten befürchten: "Hilfe, ich rutsche weg!" - dann wird das Baby (verständlicherweise) unruhig, fängt an zu zappeln und ist kaum noch stillbar.

Wenn Du 2 Babys zur gleichen Zeit stillen willst, kann ich mir kaum vorstellen, dass das eine Baby dem anderen bei der optimalen Liegeposition nicht im Weg ist. Somit wird keines der beiden "gut" liegen und der Stress geht los.

Hast Du einen Arm frei, kannst Du das Baby in waagerechter Position stabilisieren.

Ist gerade in der Anfangszeit sicherlich schwierig, aber ich denke abwechselnde Stillzeiten sind das einzige Mittel, das hilft.

Alternative wäre abpumpen / Zukaufmilch aber dennoch mit Hilfe und nacheinander, zumindest in den ersten Wochen.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch Zwillingsstillkissen, vielleicht hilft dir so eines weiter. Ich habe auch Zwillinge und bewundere die Mamas, die es schaffen beide babys zu stillen. Meine zwei Süssen haben Fläschchen bekommen. So konnte mein Mann mir zumindest nachts helfen. Das war eine Entlastung, denn ich habe die beiden nicht in einen Rhythmus bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasse dir doch Anlegetechniken von einer Stillberaterin bzw. einer anderen Zwillingsmutter zeigen, die stillt bzw. gestillt hat.

Das Stillkissen würde ich mir selbst in den Rücken legen, um es etwas bequemer zu haben.

http://www.gestillt.de/zwillinge\_stillen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal, :" Herzlichen Glückwunsch! 

Hast du schon mal daran gedacht abzupumpen, dir also eine Milchpumpe zu holen?

Damit du im Notfall deine Babys auch per Nuckelflasche füttern kannst,  oder zumindest eines dann immer im Wechsel. 

Ansonsten schau mal hier rein, :

Google, : Stillen von Zwillingen

gestillt. de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiliaDoris
03.05.2016, 14:58

Danke :-) Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, das wäre auch eine Lösung

0

Was möchtest Du wissen?