Stillen bei Prednisolon?

1 Antwort

Du kannst die Aussage deiner (in dem Fall unwissenden) Ärztin getrost vergessen:

http://embryotox.de/prednisolon.html

(...)Stillzeit

Pharmakokinetik: HWZ: 2-3 h; Proteinbindung: 75% - >90% (dosisabhängig); molare Masse: 360; relative Dosis: 1-2%; Anteil einer therapeutischen Säuglingsdosis von 2 mg/kg/d: 1,17%; M/P-Quotient: 0,05-0,25; orale Bioverfügbarkeit: 100%. Bei Dosen bis zu 10 mg/Tag liegt die über die Muttermilch aufgenommene Menge unter der Nachweisgrenze.

Klinik: Für den gestillten Säugling ergibt sich selbst durch eine kurzdauernde Hochdosisbehandlung kein Risiko, da er über die Muttermilch nur einen Bruchteil einer üblicherweise gut verträglichen therapeutischen Kinderdosis erhält. Auch unter länger dauernder Behandlung mit 80 mg/Tag wird mit der Muttermilch nur eine Prednisolonmenge übertragen, die weniger als 10 % der körpereigenen Cortisol-Produktion entspricht.

Empfehlung: Prednisolon, Prednison und Methylprednisolon sind Corticoide der Wahl für eine systemische Behandlung während der Stillzeit. Auch hohe Dosen bis 1 g, einmalig oder wenige Tage nacheinander verabreicht, z.B. beim Asthmaanfall oder bei multipler Sklerose, erfordern keine Einschränkung des Stillens. Bei wiederholter Gabe solch hoher Dosen sollte, wenn es sich einrichten lässt, 3–4 Stunden mit dem Stillen gewartet werden. Lokale Corticoidanwendungen sind für den gestillten Säugling unbedenklich.(...)

Markierung von mir.

Vielen Dank für deine Antwort.Das hilft mir sehr weiter,aber am ersten Tag muß ich ja 3 Tabletten nehmen,also 150mg.Ist eine sehr hohe Dosis!Geht das dann wirklich unbedenklich?Aber wie gesagt,wenn ich die Tabletten morgens um 6.00Uhr einnehme und abends 19.00Uhr erst stille denke ich auch das der Wirkstoff vom Körper verarbeitet wurde,oder?LG Sabine

0
@schwester2011

Du kannst ja selbst oder deine Ärztin macht es bei der Embryotox direkt nachfragen.

0

Prednisolon (Cordison) 20mg + Alkohol?

Hallo,

Ich habe seit ich vom Urlaub zurück bin Schwellungen aufgrund von Schnakenstichen und hab dann vom Krankenhaus Notarzt am Samstag Cordison Tabletten verschrieben bekommen.

Prednisolon 20mg muss jeden morgen 2 nehmen.

Macht es was aus wenn ich diese Tabletten morgens um ca 10 nehme und abends (ab 23 Uhr) Whisky trinke oder ist das eher unbedenklich?

...zur Frage

Wie nehme ich Prednisolon ein (gegen Tinnitus/Hörsturz)?

Kurze Frage, habe jetzt anstatt Infusionen, Tabletten (Prednisolon) verschrieben bekommen. Davon soll ich heute 9 Stück nehmen und morgen dann 8, also jeden Tag eine weniger. Soweit alles klar. Aber wie nehme ich diese über den Tag hinweg ein. Nehme ich alle gleichzeitig (wahrscheinlich eher nicht ode?) oder eine innerhalb von einer halben Stunde...weiß dass jemand? Sonst muss ich nochma zur Apotheke nachfragen. Danke schon mal!

LG

...zur Frage

Prednisolon vor Weisheitszahn OP?

Muss ich die Tabletten einen Tag vor der OP schon nehm3n. Habe den Zettel verloren und morgen früh kommen Sie raus.

Macht nichts aus wenn ich jetzt schon eine nehme oder?

...zur Frage

Seit 8 Tagen Mittelohrentzündung! Wann höre ich wieder? Wann geht der Druck weg?

Hallo zusammen,

letzte Woche Montag bin ich Nachts wach geworden mit unglaublichen Ohrenschmerzen in einem Ohr. Mittags bin ich zum Arzt gegangen. Er sagte es sei eine virale Entzündung im Ohr.

Dann hat er mir Tropfen reingetan und ich habe schon viel besser gehört.

Am Mittwoch bin ich wieder zum Arzt, da keine Besserung in Sicht war. Er sagte es sei aus der viralen Entzündung im Ohr eine bakterielle geworden.

Ich denke das wird dasselbe wie eine Mittelohrentzündung sein?

Er hat mir eine Salbe ins Ohr getan, anschließend darüber Tropfen und dann ein Stoffband reingetan was ich Abends wieder rausnehmen sollte. Es hat sich voll gesogen mit Wasser/Eiter (wie auch immer) und ich nahm es raus. Es war dann etwas besser. Zusätzlich hat er mir Antibiotika verschrieben.

Seit Mittwoch nehme ich also Antibiotika. (AmoxiHEXAL 1000 mg - 30 Tabletten) Jeden Tag soll ich 3 Stück nehmen.

Nun ist Montag und ich bin wieder auf der Arbeit. Mein Ohr piept etwas und ich habe Druck auf dem Ohr als würde mein Ohr gleich platzen. Meine Schmerzen gehen mittlerweile, es ist nur so wahnsinnig unangenehm und ich höre kaum was auf den einen Ohr.

Ich hatte noch nie in meinem ganzen Leben eine Mittelohrentzündung, außer als kleines Kind vielleicht wovon ich nichts mehr weiß.

Hat jemand eine Idee wie lange dass noch dauern kann?

Wann verschwindet der Druck?

Wann höre ich wieder normal?

Über ernst gemeinte Antworten freue ich mich!

...zur Frage

Ich habe wg einer wespenstichallergie 10 mg prednisolon bekommen 3 tabletten 2 tabletten 1 tablette. Heute - am zweiten tag - ist mir uebel. Ist das normal?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt ihr mit Cortison bzw. Prednisolon bei Ohrproblemen?

Seit 2 Wochen leide ich auf meinem rechten Ohr an einem hohen Unterdruck und damit verbundenem dumpfen, leisen Hören. Der Arzt vermutet eine Belüftungsstörung durch eine Schwellung in der Nase wodurch die Ohrtrompete nicht ausreichend belüftet wird und somit einen Druckausgleich verhindert. Nachdem sich in den 2 Wochen keine Verbesserungen bemerkbar gemacht haben, verschrieb er mir nun Prednisolon-Tabletten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?