Stiefvater seit 4 Monaten im Krankenhaus, nun plötzliche Verlegung?

2 Antworten

Man kann es versuchen, aber ob die Krankenkasse mitspielt,  steht auf einem anderen Blatt Papier.

Mein Pa (75) lag im Dezember auch im KH. Das lag 15km vom Heimatort entfernt. Meistens fuhr mein Bruder (der im gleichen Ort wohnt) meine  Ma zum KH. Mein Pa wurde dann verlegt, Fahrtzeit eine Stunde. War auch was mit den Nieren, aber brauchte keine OP. Einmal pro Woche fuhr ich 1,25h  zu meiner Ma, fuhr dann zum KH, brachte meine  Ma nach dem Besuch  wieder zurück und fuhr selbst wieder nach Haus. In der Zeit  hatte meine  Ma meinen Pa dann nur alle 2 Tage besucht.

Hat dein Stiefpa nur die Enkel und dich?  Könnt ihr nicht auch abwechselnd die Fahrt zum KH machen? LG und deinem Stiefpa eine gute Besserung 

Eine schwierige Situation, weil die Versicherungen sind auch stets darauf aus kostengünstig zu wirtschaften. Leider auch oft auf Kosten der Patienten. Bietet ein anderes Haus eine günstigere Versorung an wird das vorgezogen.  Schrecklich, leider aber heute üblich. 

Das KH in dem dein Stiefvater mom. noch liegt hat doch sicher einen sozialen Dienst. Versucht Kontakt aufzunehmen, evtl. kann man euch unterstützen. 

Deine Mutter hat die Vorsorgevollmacht, sie sollte ein Gespräch suchen. 

Alles Gute euch. 

Nieren Funktion nur noch 12%?

Hallo Community und zwar kann ich grad nicht schlafen, weil meine Mutter (Wieder) im Krankenhaus liegt sie war dieses Jahr jeden Monat im Krankenhaus mal für 2 Wochen dann für 3 Wochen. Sie wurde erst letzten Freitag entlassen und ihr ging es sehr gut und heute gar nicht die Ärzte meinten ihre Blut werte sind sehr schlecht Nieren werte sehr schlecht und auch die Leberwerte sehr schlecht. Morgen werden die in die Niere reinschauen und schauen was die Ursache ist und ich hab mega Angst das meiner Mutter war passiert oder etwas schlimmes rauskommt. Sie ist so ein liebevoller mensch sie verdient sowas nicht sowas verdient niemand auf dieser Welt. Hatte das mal jemand schon so eine Situation oder kennt ihr jemanden der sowas hatte und gesund wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?