Stiefsohn beleidigt mich, jmd. eine Idee?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mich mit dem Vater gemeinsam beraten und auch gemeinsam mit dem Jungen reden. Dass er bereits so mit einem Erwachsenen redet und auch noch mit der Stiefmutter zeigt, dass ihm schon viel Freiraum gegeben wurde. Möglich ist, dass er unglücklich ist, weil die Mutter nicht da ist, dass er Frust wegen der Schule hat etc. Ihr solltet definitiv mit ihm reden, ohne aber zu drohen oder laut zu werden. Womöglich ging das nicht gegen Dich, sondern es ist etwas anderes.

Er ist bestimmt grad generell mies drauf, wegen Schule, Pubertät und einfach, dass seine richtige Mutter nicht da ist. Dass du - so hart das auch klingt- nicht seine Mutter bist. Mit seinem Vater zu reden würde ihn noch mehr aufregen, weil er dann das Gefühl hätte, dass du ihm auch noch seinen Vater wegnimmst.  Am besten ist jetzt wirklich, ihn in Ruhe zu lassen.  Dein Stiefsohn hat momentan heftige Vorurteile und er wird sie erst sehr langsam ablegen können

Er mag dich wohl nicht sonderlich, ich kann ihn allerdings auch verstehen, so als sein "neuer" Vater, der gemeint hat er müsste sich darum kümmern was er treibt und er will sich von dir nichts sagen lassen…
(Ich finde den Satz noch ziemlich harmlos xD aber kann auch die Empörtheit verstehen)
Am besten einfach in Ruhe lassen und das die Mutter machen lassen

Das ist natürlich eine doofe Situation... mit ihm reden bringt nix und die Frau sagt dann warscheinlich "Rede doch mit ihm.." :/ Tut mir Leid aber ich glaube, du solltest mit beiden mal reden^

WEnn er das nächst mal was von dir will sag: Ich dachte sich soll meine................. halten.

Und morgen redest du mal mit ihm darüber das es SO nicht geht.

Ganz schön fresch der Keimling!!!  Habt ihr denn oft Reibereien?  Wie lange ist er denn schon dein Stiefsohn?

Was möchtest Du wissen?