Stiefmutter?! - BAföG-Antrag - Bitte helfen

2 Antworten

Also bei den Angaben für die Eltern im Bafög-Antrag gelten erst einmal die leiblichen oder Adoptiveltern. Aber du hast Recht, es gibt bei den Formblättern eine Stelle, wo es darum geht, ob der betroffene Elternteil noch für andere Personen (Ex-Frau, andere Kinder, etc.) aufkommen muss und hier würde ich denken muss rein, dass dein Vater eine andere Frau hat, für die er den Unterhalt mit aufbringen muss. Aber in deiner besonderen Situation kannst du auch einfach mal zum zuständigen Studentenwerk gehen und dir helfen lassen.

...und es ist trotzdem deine Stiemutter, obwohl sie die "alte" Frau ist ;-)

wichtig für den bafög-antrag sind die leiblichen Eltern.

also leibliche Mutter und leiblicher Vater. wer mit wem wann verheiratet war ist egal, es geht um die biologischen Eltern. (solange das Kind nicht von jemandem anderen adoptiert wurde).

adoptiert wurdest du ja von der Ehefrau deines Vater nichts?

wer hat dir gesagt, dass das Einkommen deiner Stiefmutter wichtig ist?

erstmal danke für die Antwort.

nein, ich wurde nicht adoptiert.

mir wurde gesagt, dass ich für den BAföG Antrag das einkommen meiner "stiefmutter?!" angeben muss, weil sich so eventuell der freibetrag für meinen vater ändern könnte.

0
@Lileana

mmh kenn ich so gar nicht. aber wenn die dir das gesagt haben, dann schilde ich ihnen deine situation und frag nach, welche frau sie nun haben wollen ;-) ist auch etwas verwirrend, gerade wenn man man stiefmutter definiert. dann passt deine situation irgendwie so gar nicht ins Bild :-) ganz alltäglich ist das ja eher nicht, deswegen würd ich dann einfach nochmal nachfragen.

0

Vorstellungsgespräch - Finanzamt

Hallo zusammen, ich habe bald ein Vorstellungsgespräch beim Finanzamt für eine Ausbildung zur Diplom-Finanzwirtin und einem damit verbundenem dualen Studium. Ich bin total aufgeregt und wollte mal Fragen, ob jemand weiß welche Fragen in etwa auf mich zu kommen werden, damit ich mich schon etwas darauf vorbereiten kann :) Außerdem habe ich hier mehrfach von einem Gruppengespräch gelesen, wie sieht dieses aus? Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Fragen zum BafÖG---aus Sicht eines zahlenden Vaters:-)

Hallo. Sohn aus erster Ehe-beendet im August die Lehre. Nun will er ein FAchabi hinterhermachen:-) Nun sollen wir ihm seinen BAfög-Antrag stellen. angenommen er bekommt kein Bafög-weil wir(sein leiblicher VAter und ich---seine Stiefmutter)zuviel verdienen-was dann?sollen oder müssen wir ihm dann immer noch weiterhin Unterhalt zahlen?

oder wie ist das geregelt?so rein rechtlich-das er von uns Geld bekommt -ao auf die Hand-als Taschengeld davon rede ich ja nicht-aber falls seine Mutter dann einen Anspruch etc.stellt.aber ich glaub das muß dann ja eh der Sohn tun-denn er ist ja Ü18.

danke für antworten

...zur Frage

Meine Mutter wirft meine Geschenke weg?

Meine Mutter hatte vor einigen Tagen Geburtstag und als Geschenk hab ich überlegt ihr was persönlicheres zu schenken also habe ich angefangen 2 Monate vor ihrem Geburtstag ein Bild bzw Portrait zu malen . Das Bild hat mich sehr viel Mühe und Zeit gekostet und ich habe auch von vielen gute und ehrliche Rückmeldungen bekommen also das Bild war nicht schlecht oder hässlich . Als ich ihr das Bild überreicht habe schien sie jedoch wenig begeistert . Sie sagte nur „wow danke“ schien sich jedoch eher über die Geschenke meiner Schwester zu freuen (Parfüm und ein Gutschein) . Als ich heute nachhause kam habe ich das Bild in der Mülltonne gesehen . Ich habe ehrlich gesagt gar keine Worte für gefunden und wurde dann echt sauer . Ihre Begründung war dass ich ihr zum Geburtstag was anständiges schenken sollte und nicht wie ein Kindergarten Kind nur ein Bild ? Das hat sehr meine Gefühle verletzt und bin dann daraufhin rausgelaufen . Ich weiß nicht genau wie ich damit umgehen soll... soll ich ihr einfach verzeihen und nicht weiter drüber denken ? Oder mit ihr reden? Ich weiß nicht genau ob das reden mit ihr geht weil sie sehr stur ist und immer nur aus ihrer Perspektive spricht ...

...zur Frage

Was darf meine Stiefmutter und was nicht?

Was darf sie was nicht? (Bei meine SIS) und wenn sie mit unsern vater verheiratet ist

...zur Frage

Wer erbt was nach dem Tod der Stiefmutter / Vater?

Mein Vater hat noch einmal geheiratet. Seine Frau brachte zwei Kindermit in die Ehe, welche aber nicht adoptiert sind. Nun starb seine Frau und drei Monate später mein Vater. Beide haben ein Testament gemacht und sich gegenseitig als Erben eingesetzt.. Wenn ein Kind nach dem Tod eines Elternteiles auf sein Erbe besteht, ist es auf den Pflichtteil gesetzt. Nun bin ich der einzige nach dem Tod meines Vaters. Wer erbt nun was?

...zur Frage

Darf meine Stiefmutter das?

Hey... also ich hab gerade ein echtes Problem und zwar hab ich seid gestern Streit mit meinem Vater und seiner Frau... ich wohne seid einem jahr bei denen und jetzt meint mein Vater in der Küche wo ich alles höre mit meiner "Stiefmutter" über mich zu lästern und mich zu beleidigen und ich Krieg hier echt gleich einen Nervenzusammenbruch und ich hab schon seid ein paar Monaten Selbstmordgedanken... Ich bin echt fertig weil meine Stiefmutter total schlecht über mich redet....( ich hasse meine Stiefmutter auch aber das hat nichts damit zu tun)

Jetzt meine Frage darf die Frau meines Vaters so über mich reden dass ich mich umbringen will? kann ich sie anzeigen oder etwas anderes ?

Ich hab auch nichts anderes wo ich jetzt kurzfristig oder so hin könnte.. ich brauche richtig dringend Hilfe bitte :'(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?