Stiefkindadoption, Vorrausetzungen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Frage solltet ihr dem Jugendamt stellen. Das muss ohnehin begutachten, ob es die Adoption befürworten kann. Dabei spielt auch oft die finanzielle Situation eine Rolle. Und dabei geht es nicht nur um Unterhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Wenn er das Kind adoptieren will, muss der leibliche Vater zustimmen.

Aber warum sollte er sich den Unterhalt eines dritten Kindes aufladen, wenn er schon die anderen zwei anscheinend nicht richtig versorgen kann. (oder will??)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daviri
23.06.2011, 14:52

Der leibliche Vater hat zugestimmt ...Die Frage ist ob fürs Gericht eine Rolle spielt das er für die beide anderen nicht richtig sorgen kann ? und es ausschlaggebend als Hinderungsgrund sein kann??

0

Was klappt?

Wenn du die Adoption meinst, hat er sehr große Changen, vorallem dan wenn der leibliche Vater des zu adoptierenden Kindes seine zustimmung gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Landlilie
23.06.2011, 14:54

Du meinst Chancen.

0

Wieso bezahlt er denn Mindestunterhalt? Ist er in der Lage, finanziell auch noch für ein 3.Kind zu sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daviri
23.06.2011, 14:57

Weil er nicht genug verdient und als Mangelfall gilt . Müssen die leiblichen Kinder der Adoption zustimmen ...bzw deren Mutter als Gesetzliche Vertretung??

0

Was möchtest Du wissen?