Stiefkindadoption.... Anhörung vor Gericht

4 Antworten

Liegt doch klar auf der Hand. Wenn dein Mann die Kinder adoptiert, ist der Erzeuger nicht mehr unterhaltspflichtig..............intelligent eingefädelt. Im Endeffekt gibt es keine Anhörung, zumindest war es bei uns nicht. Es war ein Termin beim Notar und ein paar Euro sind geflossen, mehr nicht.

kannst du mir kurz erzählen wie es in deiner Situation war?

0
@marisim28

Da der leibliche Vater nicht zahlungsfähig war, habe ich damals beschlossen, dass mein Mann ihn adoptierte. Mein Mann hatte bei Eheschließung schon meinen Namen angenommen, so dass es nach außen schon nicht aufgefallen war. Ich habe damals übers Jugendamt den Vater fragen lassen, ob es für ihn ok wäre. Und es war für ihn ok, da er damit aus der Unterhaltspflicht war..............allerdings mein Sohn auch aus der Pflicht mal für ihn sorgen zu müssen. Mein Sohn war damals 17. Sein Vater hat sich nur mal ein halbes Jahr, als er 11 war, um ihn gekümmert. Und mein Sohn hat meinen Mann auch als Vater angesehen. Also hat er alles beim Notar eingereicht, dann haben wir den Termin bekommen, sind dort hingegangen. Er hat uns alles vorgelesen und wir haben unterschrieben. Mein Sohn war dabei. Ein paar Euro, aber wirklich nicht viel und das war es.

0
@furbina

mal sehen wie das bei uns läuft. meine Kinder sagen zu meinem Mann auch schon Papa und die Bindung ist definitiv da. Jetzt kommt dann demnächst noch das Jugendamt zu uns nach Hause und der Bericht wird dann ans Gericht geschickt

0

In Deutschland wird man in der Regel bei einer Stiefkindadoption nicht vor Gericht angehört, das ist nämlich ein rein bürokratischer Vorgang.

Wohl aber braucht ihr ein Gutachten vom Jugendamt - ist das denn schon involviert?

Und: Seit ihr selbst überhaupt schon beim Notar gewesen? Irgendwie erscheint es mir doch etwas nebulös, dass der leibliche Vater seinen Verzicht beurkunden und bei Gericht einreichen lässt, ohne dass schon irgendwas anderes im Vorfeld organisiert worden ist.

Das Jugendamt kommt Ende Juli. Beim Notar waren wir schon und alle erforderlichen Unterlagen haben wir schon eingereicht

0

. Der Vorschlag hierzu kam allerdings vom Erzeuger der Mädchen.

warum wohl....

er ist dann von allen pflichten befreit

Die Kinder aber auch ihm gegenüber.

0

Was möchtest Du wissen?