Stickstofftrichlorid und Ammoniak

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu fällt mir zuerst die Reaktion zu Stickstoff und Chlorwasserstoff NCl3 + NH3 = 3HCl + N2 ein. Da alle vier Reaktionspartner gasförmig sind, dürften die Gesetzmässigkeiten des MWG besonders klar hervortreten. Denkbar wäre natürlich auch NCl3 + 4NH3 = 3NH4Cl + Cl2 + N2. Es könnten also noch zwei weitere Reaktionspartner hinzukommen.

NCl3 + NH3 -> N2+3 HCl

müsste eigentlich stimmen. (Wer Fehla findet darf sih Behalten^^)

Was möchtest Du wissen?