Stickig im Zimmer, wohne im Keller?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das mit dem Ventilator wirkt allerdings nur, wenn du die stickige Luft Richtung Tür nach draussen machst, damit diese auch den Raum verlässt. Ansonsten ist an der stickigen Luft oft auch Feuchtigkeit dran schuld. Wir haben für unser Zimmer im Keller so ein Gerät gekauft, dass die Feuchtigkeit aus der Luft nimmt. Das war nicht gerade billig, aber ist sein Geld wert. Wir lassen es jeden Tag ca 1 Stunde laufen, je nach Wetterlage. Seither ist das Wohnklima angenehm. Und es kann sich auch kein Schimmel in dem Zimmer bilden.

Hallo VoltekZ. Jeder Mensch hat gewisse Ausdunstungen ,da ist es wichtig daß man den Raum richtig durchlüften kann das heißt auch auf Durchzug. Da du kein Fenster im Kellerraum hast kannst du nicht auf Durchzug lüften.Es kann passieren das sich Feuchtigkeit im Raum festsetzt und schimmlig wird . Wirklich frische Luft wirst du im Kellerraum ohne Fenster nicht bekommen ,da wird es immer muffig riechen.Den Geruch vertreibt auch keine Pflanze . Liebe Grüße.

Grünlilien und vllt ne LED-Pflanzenlampe. Evtl dazu einen Ventilator und dann wird das auch wieder gut atembar.

Wenn die Zimmerpflanzen zu Sonnenlicht kommen vielleicht ein wenig

VoltekZ 03.07.2017, 23:13

Würde es auch eine lampe extra für pflanzen tuhen? Gießen ist ja kein problem.

0

Ventilator? Wahrscheinlich steht die Luft in dem Raum und vielleicht ist oder riecht er modrig? Dort ist doch hoffentlich nur Dein Schlafraum?

VoltekZ 03.07.2017, 23:29

Ich Probier das mit den Pflanzen und ventilator mal👍

0
Welfenfee 04.07.2017, 09:03
@VoltekZ

Pflanzen geben auch Feuchtigkeit ab und künstliches Licht alleine, um die ausreichend zu versorgen könnte recht teuer werden. Es sind auch nicht alle Pflanzen für Schlafräume geeignet. Ein Zimmer im Keller ist nicht zum Wohnen gedacht und ich hoffe sehr, dass Du kein Stubenhocker bist und den Raum wirklich nur zum Schlafen benutzt. 

0

Was möchtest Du wissen?