Sticht ein Piercer einer 11 jährigen mit elterlicher Zustimmung ein 2. Ohrloch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht. Aber bei vielen muss ein Elternteil anwesend sein und vor Ort die Einverständniserklärung unterzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Elternteil dabei ist, dann ja.

Sonst hätten ja kleine Mädchen/Babys auch keine Ohrringe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSunflowers
13.09.2016, 18:27

Ich wusste nicht ob es einen Unterschied macht ob es das 2. oder 1. ist.. Meine Freundin meint das geht nur beim 1.

0

Ja macht er. Kann aber gut sein das er verlangt das ein Elternteil anwesend ist. Weil man Muttizettel einfach fälschen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?