stichart (nähen) bei einem gekauften tshirt

3 Antworten

Das wird mit einer Overlock-Nähmaschine genäht. Die näht, schneidet und versäubert gleichzeitig. Ist nicht so eine übliche Haushaltsmaschine. Mit einer normalen Maschine, wird geschnitten, dann mit ZickZackstich (an jeder Maschine) versäubert und dann die Naht genäht.

Es gibt bessere Maschinen, die den Stich haben. Die arbeiten nur nicht mit mehreren Fäden und schneiden nicht, wie die professionellen OL-Maschinen. Für Bernina gibt es, soviel ich weiß, auch Füße mit Rollenschneider als Zubehör.

Soviel ich mitbekam, taugt Zickzack-Stick auch für elastisches Material.

1
@adavan

Oder Elasticstich, hat aber nicht jede normale Maschine dabei.

0

Hallöchen! Das ist ein Overlockstich. Diese Overlock Maschinen nähen mit 4 oder 5 Fäden und 2 Nadeln. Die Stichart ist auf vielen handelsüblichen Maschinen, jedoch würde ich Dir nicht empfehlen, mit so etwas zu nähen. Die Overlock umnäht oder umhäkelt praktisch die Seitennaht, sodaß sie nicht ausfransen kann. Mit einer normalen Maschine mit nur 2 Fäden sieht der Stich so ähnlich aus, ist aber lange nicht so haltbar. VG

Genau der Overlockstich der Nähmaschine verknotet sich am Rand und ist kaum elastisch. Mit der Overlock Maschine werden die Fäden ineinander verschlungen.

1

Overlockstich

hat nicht jede Maschine

Meine Mutter hat geschneidert; meine Freundin hat das mit Zickzack genäht, geht wohl auch

Was möchtest Du wissen?