Stich oder Biss, giftig oder nicht?

3 Antworten

Lieber zum Arzt...die Wahrscheinlichkeit dass es irgend was hochgiftiges war ist zwar gering, vor allem weil man solche Bisse eigentlich immer direkt im Moment des gebissen werdens bemerkt, aber es kann trotzdem sein.

Und auch wenns nur ein harmloser Mücken oder Wespenstich ist, wenn sich eine Blase bildet kann sich das auch irgendwie entzündet haben oder so....

Ab zum Arzt! In Australien gibts soooooo viele hochgiftige Viecher da ist es besser einmal zu viel als zu wenig zum Arzt zu gehen .
Vielleicht ist es auch nur harmlos aber vielleicht auch NICHT !
LG

44

Linda11010 und hier gibt es soooooo viele sinnfreie Antworten, wie Deine. :(

0
9

Wir sind ja keine Ärzte ! Was erwartest du dir eigentlich ?! Das du eine Punktgenaue Diagnose kriegst ! Echt jetzt!

0

Das kann alles mögliche sein, aber wir können nur raten und sind zudem keine Ärzte.

Aber wenn es etwas giftiges gewesen wäre, könntest Du hier nicht mehr nachfragen, denn Deine Freundin wäre entweder im Krankenhaus oder nicht mehr lebendig. Also, was soll das Theater.

Was würdet Ihr denn machen, wenn Ihr in Deutschland wärt. Richtig, Ihr würdet zum Arzt gehen und genau das gleiche macht man in Australien auch in solchen Fällen.

Also ab zum Arzt und nicht die Zeit mit sinnfreien Posts bei GF verplempern. Gute Besserung für die Freundin.

Tausenfüsser/Hunderfüsser-Biss

Hallooo zusammen :) Ich bin momentan 14, aber als ich klein war, so 5 oder 6 Jahre alt passierte mir einmal folgendes : Ich und einer meiner Kindergartenfreunde spielten immer "Entdeckungstour" à la insektenquälen(wir waren klein und dumm^^) Jedenfalls nahmen wir Ameisen,Käfer und Spinnen in eine Schachtel, über die wir eine Frischhaltefolie drüberstülpten und ein paar löcher reinstachen, und ließen sie gegeneinander kämpfen.. dauerte oft mehrere Minuten, gar Stunden bis einer von ihnen tot war^^

Plötzlich entdeckten wir eine art "hundertfüsser" der flach war und rillen hatte(zum zusammenziehen, demnach ein hundertfüsser) wer weiß vllt auch tausendfüsser mein freund hatte angst das viech zu berühren und bevor es flüchten konnte packte ich es mit meiner hand und wollte es in die schachtel werfen als er sich zusammenzog und mich in den finger biss. ich fing an zu heulen und hatte unerträgliche schmerzen, zuhause erst mal kaltes wasser und eis drübergetan.. War der Biss giftig, oder war das einfach wie bei den Komodowaranen so Bakterienspeichel? Hätte das schlimmer ausgehen können, wenn der mich irgendwo anderst gebissen hätte? wisst ihr zufälligerweise was für eine Art das war? wie gesagt kaum 10cm lang sehr sehr dünn und flach(kann mich noch genau dran erinnern)

...zur Frage

Was tun mit einer Brandblase?

Hallo,
ich habe mich Dienstag an meinem Bein überm Knöchel so stark verbrennt dass sich eine ca. 2€ Stück große Brandblase gebildet hat.
Ich die Brandblase Donnerstag Nachmittag mit einer sterilen Nadel geöffnet.
Biss heute hatte ich dann keine weiteren Probleme als ich dann aber Nachmittags meine Winterschuhe,welche anscheinend ein bisschen auf die Wunde drückten, ausgezogen habe, habe ich entdeckt, dass sich als ich spazieren war wieder eine ganz dicke Blase gebildet hat.
Is das denn normal? Ich habe keine Schmerzen spüre nur ein bisschen druck wegen dem Wasser in der Blase. Sollte ich sie nochmal öffnen? Anders kann ich morgen meine Winterschuhe nicht anziehen und bei dem Wetter will ich eigentlich nicht mit Turnschuhen raus....

...zur Frage

Ist das ein zecken stich hilfe?

Ich geh heute / morgen in denn urlaub und weis nich ob das ein zecken stoch ist oder eine Allergie und zum Arzt kann ich nich will nur die antworten darauf ob es ein zecken biss ist oder nich ...es ist am bein

...zur Frage

Knöchel ist seit letzter Woche außen dick und schmerzt, was kann das sein?

Mein Knöchel schmerzt und ist im unteren Bereich dick schon seit ca 1 Woche. Auch mein Knie hat wieder angefangen weh zu tun (gleiches Bein). Erst dachte ich, es sei ein Stich (Allergische Reaktion), aber es schwillt nicht ab. Was kann es sonst sein?

...zur Frage

Angeschwollener Stich am Knöchel was tun?

Ich wurde gestern am rechten Bein 5 mal von Mücken gestochen. Einer dieser Stiche sitzt am Knöchel, welcher jetzt ziemlich stark angeschwollen ist. Auch die Stiche an der Wade Schmerzen bei Druck und fühlen sich ziemlich hart an. Nun aber zu meinem Problem bei jedem Schritt schmerzt und juckt mein Knöchel total. Selbst wenn ich den Fuß nur anziehe schmerzt das ziemlich. Was kann ich dagegen tun und warum ist der Stich so abgeschwollen? Kühlen mache ich schon seit Stunden und es bringt rein gar nichts Vielen Dank im Vorraus Carinask

...zur Frage

Wasserablagerung nach Muskelfaserriss! Dauer?

Hallo,

hatte nen ganz üblen Muskelfaserrissin der Wade. Kann jetzt gerade wieder laufen langsam und es schmerzt nur noch beim ganzen strecken des Beins und Belastung. Was aber auffällig ist das sich immer ca. 3 -4 cm über dem Knöchel das Wasser im Bein sammelt und es dort dick ist. Wenn ich das Bein dann paar Minuten hochlege oder waagerecht lege verteilt es sich. Ist das normal oder schlimm ? Wie lange dauerte es bei euch das bis das aufhört ? Liegt es daran, dass noch teilweise was kaputt ist ?

Wie sind eure Erfahrungen.

LG und Danke MM

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?