Stibrt man als Lebendorganspender früher?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kriegt man schneller einen Platten, wenn man kein Reserverad im Kofferraum hat? Natürlich nicht. Aber wenn es passiert, bedauert man, dass man das Ding verschenkt hat...

Ich glaube nicht das diese Metapher darauf passt. Kann ich mit 3 reifen schlechter fahren als mit 4. JA ?!
Glaubst du also nciht das es Auswirkungen hat wenn man nur noch die Hälfte der Organe Hat ?
Schließlich wird man ja auch schneller krank wenn man keine Mandeln mehr hat die Bakterien "filtern"
?!

0
@Lalala1718

Die zweite Niere ist das Reserverad. Und die Leber ist um einiges größer als nötig. Deswegen funktioniert (erst mal) alles wie gewohnt weiter, wenn du spendest.

Aber eben nur bis zur nächsten "Panne" - Krankheit, Verletzung, Vergiftung, "Altersschwäche" usw.

Sobald das eintritt, fährst du tatsächlich nur noch "mit 3 Rädern". Oder, je nachdem, wie schlimm es ist, vielleicht auch ... gar nicht mehr.

Dann wäre der richtige Zeitpunkt, die Spende zu bereuen. Oder eben auch nicht - "umsonst" spendet schließlich keiner!!!

0

Darum geht es mir halt. Wenn also etwas passiert stirbt man obwohl man nicht sterben musste wegen dieser Spende ?!
Dann gebe ich ja eig meine Lebenszeit an jemand anderen ab.

0
@Lalala1718

Du erhöhst dein Risiko - klar.

Aber das tust du ständig - fettige Burger, Süßkram, Alkohol, (passiv) Rauchen, mangelnde Aufmerksamkeit im Straßenverkehr, gewagte Tanzaktionen unter der Dusche, schnell mal die neue Lampe anschrauben, zu wenig Bewegung, Überanstrengung, Stress, Nachbars Wau-Wau, ein Spaziergang bei Gewitter, mit vollem Magen schwimmen gehen - es gibt Millionen Dinge, die dich umbringen können!!!

Wenn du Organe spendest,  kriegst du wenigstens was dafür. Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass Eltern ihr Kind sterben lassen, weil sie Angst haben, möglicherweise selbst irgendwann mal an die Dialyse zu müssen...

Aber es muss ja keiner spenden, wenn er nicht will - also mach dich nicht mit "was wäre, wenn..." verrückt!

0

Danke dir :) das hat denke ich alle meine Fragen beantwortet und wenn es keinen Zusammenhang gibt zwischen Organspenden und früher sterben, dann ist mein Wissensdurst befriedigt :)
Danke dir :))

0

Nö glaub nicht,sonst war es ziemlich traurig für den Patienten..

Ich frag mich das nur grad so. Schließlich hat man die Organe ja nicht umsonst ?!
Also doppelt zB die Niere und so.

0

Nein XD

Sicher ?
Denn man hat die Organe ja nicht umsonst und wenn man nur noch zB eine Niere hat die alles auffangen muss ?
Und die Leber erholt sich wohl nie komplett also nie wie vorher auch wenn sie wieder groß wächst.

0

Ist Computerspiele spielen verschwendete Lebenszeit?

Nein ich spiele nicht nur den ganzen Tag Computerspiele, ich schon auch jeden Tag raus, manchmal spaziere ich auch sehr lange und weit, aber ich bin relativ viel am Computer und spiele oft Computerspiele, ist das verschwendete Lebenszeit? Auch wenn es ein gutes Computerspiel ist? Oder ist das nicht unbedingt verschwendetete Lebenszeit? Was meint ihr? Oder ist Computerspiele Spielen immer verschwendetete Lebenszeit? Aber es gibt sicher viele Tätigkeiten die man als "Verschwendung" der Lebenszeit bezeichnen könnte oder? Was wäre denn eine Tätigkeit bei der man nicht Lebenszeit "verschwendet"?

...zur Frage

Organspende.. würdet ihr einem geliebten Menschen eine Niere spenden,

wenn diese Person sonst an die Dialyse oder sterben müsste ?? Sie will nicht an die Dialyse un man kann sie auch nicht zwingen. Aber ich würde mir mein Leben lang Vorwürfe machen wenn ich nicht spenden würde glaube ich. Sie ist wie meine Mutter. Und ihr Mann hat gesagt das er ihr keine Niere spendet. Aber dann liebt er sie doch garnet.. Ist eine Organspende so riskant das wenn man selber spendet auch drauf gehen kann ?? und dannach wie lange dauert es bis man sich wieder erholt ?? Sie muss sich bald entscheiden ob sie an die Dialyse geht. Sie hat aber auch gesagt das sie nicht will un das des so kein Leben ist. wie kann ich ihr helfen ??

bitte helft mir !

...zur Frage

Ist es möglich, ein gespendetes Organ wieder zurückzubekommen, wenn sie vom anderen Körper abgestoßen wird?

Hey,
nehmen wir an, mein Verwandter braucht dringend eine Niere gespendet um zu überleben und ich spende eine meiner Nieren an ihm. Dann wird die gespendete Niere von seinem Körper ausgestoßen. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich dann meine Niere wieder zurückbekomme, wenn sie ihm nicht hilft?

Trifft auf niemanden den ich kenne zu, frage mich das nur.

...zur Frage

Wie viel kostet ein Organ z.B eine Niere?

Ich hab mich gefragt wie viel kostet eine Niere und wie viel bekommt man wenn man eine spendet (oder nennt man es verkaufen) und für welches Organ bekommt man am meisten (natürlich sind damit die gemeint die spenndbar sind)

...zur Frage

Richtet Rauchen dem Körper viel Schaden an und mindert es die Lebenszeit enorm?

...zur Frage

Organspende - Bekomme ich was dafür?

Hay,Ich hab gehört das man wenn man zB eine Niere spendet geld dafür bekommen kann...Ist das so? Und wenn ja wie viel wäre das ungefähr???

Dankööö schomal für die antworten^^ hadde^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?