Steven hawkins befürchtet den untergang des universums, wieso DARF der teilchenbeschleuniger LHC weiterhin uns alle leichtfertig gefährden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieso steht da Steven Hawkin..? Müsste da nicht eher Otto E. Rössler stehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steven hawkins befürchtet den untergang des universums,

nein, tat er in dem zusammenhang nie (auch wenns natürlich einen tolle reißerische schlagzeile macht)

wieso DARF der teilchenbeschleuniger LHC weiterhin uns alle leichtfertig gefährden?

es gibt keinerlei gefährdung durch den LHC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Hawkins auch nur ein Wissenschaftler mit Theorien ist die nicht immer stimmen müssen, deswegen sind es Theorien. Es ist nur eine Möglichkeit, eine sehr geringe, das eintrifft was er mal angesprochen hat. 

Les dich über Quantenphysik, das Higs Bosom und die Tests im LHC ein, dann weißt du besser warum du kaum Angst haben musst. Die Testen dort schon sehr lange und die einzige Gefahr besteht darin das der Mensch noch nicht weiß was passiert, wenn das uns aber stoppen würde zu Forschen, säßen wir heute noch in Höhlen und würden frieren weil wir Angst hätten uns am Feuer zu verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Universum wird eh irgendwann "Untergehen" . Wenn dass passiert haben sich die Menschen aber eh schon Ausgerottet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzigen Löcher, die hier zu befürchten sind, sind die Sommerlöcher durch die Boulevardpresse und daraus möglichweise nachfolgende Löcher in den Brieftaschen der Aktieninhaber der Verlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hawking "befürchtet nicht den Untergang des Universums", das hat die Presse arg aufgebauscht.

Er hat lediglich festgestellt, dass das rein theoretisch möglich wäre. Dafür gibt es aber nur eine minimale Chance. Diese Chance ist aber viel, viel kleiner als z. B. die Gefahr, dass ein Riesenmeteorit die Erde trifft oder irgendeine andere Katastrophe die Erde bzw. die Menschheit vernichtet.

Insofern wird niemand leichtfertig gefährdet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?