Steuerzurueckerstattung bei 2 verschiedenen Ferienjobs

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

hier geht es um die Sozialversicherungsbeiträge wie RV,AV, KV u. PV !

Du kannst einen kurzfristigen Minijob, so nennt sich diese kurzfristige Ferienbeschäftigung mit max 2 Monaten Dauer im Kalenderjahr, sozialversicherungsfrei annehmen, jedoch nicht steuerfrei!

Näheres findest du in der minijob-zentrale.de unter Mi­ni­jobs im ge­werb­li­chen Be­reich -> Kurzfistiger Minijob

Solltest du den 2. Job annehmen, bist du voll sozialversicherungspflichtig, da du ja deine 2 Monate Ferienjob im Kalenderjahr schon ausgeschöpft hast! Das heißt für dich, dir werden ausser Lohnsteuer auch noch die ganzen Sozialversicherungsbeiträge einbehalten (ca. 20% vom Bruttolohn) !

Also die einbehaltenen Lohnsteuern kannst du im Folgejahr durch eine Einkommensteuererklärung vom Finanzamt rückerstatten lassen, sofern du keine weiteren Einkommen hast und damit den Steurfreibetrag von aktuell in 2013 von 8.130 € + die Arbeitnehmerpauschale/Werbgs.kosten von 1.000 € nicht überschreitest - insgesamt könntest du also mind. 9.130 € Brutto im Jahr verdienen und es wird keine Einkommensteuer fällig!

Gruß siola

Hab ich das dann richtig verstanden, dass wenn ich den 2ten Job annimm, nur beim 2ten Sozialversicherungsbeiträge zahlen muss, der erste dann aber immer noch sozialversicherungsfrei läuft?

Danke!

0
@De1994

Nur wenn die 2-Monatsfrist von deinem 1. AG eingehalten wird und dementsprechend die Abrechnung erfolgt!

0

genau die Zeit wie lang ein Ferienjob dauern kann, um die Steuern bei der nächsten Steuererklärung zurückzukriegen

Das ist nicht von der Länge der Beschäftigung, sondern von der Höhe der Einnahmen abhängig.

Bei der kurfristigen Beschäftigung (auch kurzfristiger Minijob genannt) ist es sehr wohl wichtig, dass die 2-Monatsfrist eingehalten wird - nicht wg. der Steuerrückerstattung sondern wg. der Sozialversicherungsfreiheit ! ! !

0

Dein Grundfreibetrag bleibt dir.

Das ist ein Freibetrag, keine Freigrenze. Du zahlst nur Steuern auf das Einkommen oberhalb 8.130 €.

Beispiel:

Freibetrag 44 €, Einkommen 45 € ---> 1 € steuerpflichtig Freigrenze, gleiche Zahlen ----> 45 € steuerpflichtig

Gruß

Was möchtest Du wissen?