Steuerschulden in Ratenzahlung?

4 Antworten

Warum gibst du Trottel nicht einfach deine Steuererklärung ab und beendest damit die Schätzung.

Eine Schätzung befreit nicht von der Abgabe einer Steuererklärung.

Erst nach ordentlicher Feststellung deiner Steuerschuld, lässt sich das Finanzamt auch auf Ratenzahlung ein.

Bei einer permanenten Pfändung deines Kontos, schmeisst dich deine Bank bald raus.

Da kommt es billiger sich einen Berater zu suchen, der dies für dich erledigt!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützungbedanken!

0

Die werden alle Unterlagen verlangen und eine Bestäötigung der Bank ,das Du keinen Kredit bekommst.

Handelt es sich um die Einkommenssteuer und Du hast Einkünfte , werden die sicherlich eine Ratenzahlung zustimmen.Die wollen ja ,,ihr" Geld.

Bei der Umsatzsteuer sieht es schlimmer aus ,da reagieren sie sehr empfindlich.Aber auch dort bekommt man Ratenzahlung bewilligt.

Geh zu einem Steuerberater und lass Dich beraten,was man alles tun kann.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützungbedanken!

0

Versuche es, die meisten Ämter lassen sich darauf ein. 

Zwangsvollstreckungen werden meistens nur dann gemacht, wenn der Schuldner sich überhaupt nicht rührt oder zahlt.

Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützungbedanken!

0

Das Finanzamt hat mein Konto gepfändet!

Durch einen Formfehler vor 3 Jahren müssen wir 3.000,-€ an das Finanzamt zurückzahlen. Die gaben uns Zeit bis 3.3.2008 den Betrag zu überweisen. Letzte Woche habe ich einen Brief an sie geschickt mit der Bitte um einen Termin um eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Das muss sich überschnitten haben und das Finanzamt hat mir am Freitag mein Konto gesperrt und bis auf 0,-€ gepfändet. Die Miete und ein paar andere Daueraufträge konnten nicht abgehen. Dürfen die das einfach so? Ich bin doch zahlungswillig. Krieg ich mein Geld wieder zurück wenn ich die Ratenzahlung vereinbare, oder ist das gepfändete jetzt weg?

...zur Frage

Steuerschulden,getrennte Ehepartner?

Hallo,

ICh lebe von meinem Mann seid 6 Jahren getrennt und habe auch letzten 7 Jahren getrennte Steuererklärung gemacht.Vor 2 Tagen bekam ich ein Brief von Finanzamt wo mir gesagt würde ,ich schulde den Finanzamt 70000 Euro und das sie eine Pfändung veranlassen würden.Darauf rief ich mein ex Mann an weil ich mir dachte dass so was mit ihm Zutun haben muss . Er sagte sein Bruder hätte Schulden und weil mein Mann mal vor 10 Jahren selbständig war (Partner mit seinem Bruder)hätte das Finanzamt auch ihn ein teil von Schulden zugewiesen. Was soll ich jetzt machen, ich hatte damit gar nix zu tun und bin ,wie gesagt, seid Jahren getrennt. ?

...zur Frage

Kredit aus dem Ausland für Eigenheim

Hallo,

darf man aus dem Ausland ein Kredit für das Eigenheim hier in BRD aufnehmen? Wie schaut es mit dem Finanzamt etc aus? Was muss man beachten und wo was anmelden?

Möchte eine Summe von 350.000 in England beziehen und hier nach Deutschland holen.

VG

...zur Frage

aussergerichtlichen vergleich mit den Finanzamt

ich habe eine hohe steuerschuld beim finanzamt. kann ich mit den fa einen vergleich schließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?