Steuerrecht: Zwangsgeld durch Finanzamt

4 Antworten

Das Nachtreten kannst Du an Deinen Steuerberater weitergeben.Auch er kennt die Fristen.

ja.du hast dafür sorge zu tragen,das die unterlagen rechtzeitig bei dem finanzamt vorliegen.

hallo Ritchie, jetzt kannst du nur noch auf die Kulanz des Finanzamtes hoffen. Die lassen durchaus mit sich reden, wenn gute Gründe vorliegen, daß die Unterlagen noch nicht eingegangen sind

Was will das Finanzamt von mir?

Ich habe ein schreiben vom Finanzamt bekommen, wo ich gebeten werde das ich ihnen eine Einkommensteuer von 2015 zuschicken sollte, ich habe eine Frist von 30 Tagen sonst werde ich bestraft ! Da ich selber keine Einkommensteuer machen möchte muss ich dafür zum Steuerberater, damit er mir das macht!

...zur Frage

Selbstständig, müssen steuerarten getrennt überwiesen werden?

Hallo zusammen,

Mich würde interessieren wie ein Selbstständiger die Steuerarten die im Steuerbescheid vom Finanzamt festgesetzt wurden sind abführen muss (Einkommensteuer, Kirchensteuer, Solidaritätsteuer) ? Muss es getrennt überwiesen werden oder alles in einer Summe?

...zur Frage

Einkommensteuer Erklärung der letzten 3 Jahre ?

Was muss ich alles vorlegen ? Alle Gehaltsabrechnungen ? Oder sind die schon elektronisch beim Finanzamt gespeichert?
Ich gehe heute zu meinem Steuerberater und mache eine Einkommensteuer Erklärung der letzten 3 Jahre. Jetzt ist mir aufgefallen das mir ein paar Unterlagen von 2016 fehlen..
jetzt steht bei Google unter anderem das man gar keine Unterlagen mitnehmen braucht.

...zur Frage

Als Freiberufler gedruckte Steuererklärung notwendig?

Als Freiberufler habe ich per ELSTER meine Einnahmeüberschussrechnung beim Finanzamt elektronisch eingereicht. Nun kam ein Schreiben, dass die Steuererklärung für das letzte Jahr fehle und nicht eingereicht worden sei und ein Zwangsgeld festgesetzt wird. Hätte ich die EÜR also drucken und abschicken müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?