Steuerpflicht bei Nebenjob im Ausland

3 Antworten

Wenn das Einkommen unter 400 € liegt, ist es wie jedes andere steuer- und sozialversicherungsfrei für den Arbeitnehmer. Es muss nur dem Hauptarbeitgeber gemeldet werden.

hallo, lt. doppelbesteuerungsabkommen brauchst du hier in deutschland dieses geld nicht mehr zu versteuern. doch vorsicht- bei der jährlichen steuererklärung hebt das verdiente geld deine steuerprogression und je nach steuerklasse damit die indirekte steuerschuld. würde sichergehen daß du auch eine bescheinigung vom österreichischen finanzamt bekommst, welche höhe an steuern dort schon hingeflossen sind. desweiteren würde ich mich nach krankenversicherung bzw. unfallversicherung für deinen job im ausland erkundigen. kleiner tipp am rande, fahrtkosten zum arbeitstplatz im ausland sind auch hier von der steuer absetztbar. gruß

32

Tastatur kaputt? Leider unlesbar der Text. Bitte nacharbeiten.

0

Danke für die schnellen Antworten!

D.h. wenn ich mir eine Bestätigung vom Ö. Finanzamt hole, dann passiert mir auch bei meiner Steurerklärung nichts, bzw. muss auch nichts nachzahlen oder werde in eine andere (höhere) Steuerklasse eingestuft? Oder?

Das mit der Versicherung ist ein super Tip! Fahrtengeld bekomme ich.

LG

Nebenjob im Ausland steuern ?

Hallo miteinander :) ich arbeite in Österreich, wo ich auch meinen Hauptwohnsitz habe und habe einen Nebenjob in Deutschland (unter 450€). Leider bin ich momentan am Wochenende immer so verplant, dass ich gerne in Österreich nach der Arbeit auch arbeiten möchte. Das wären also zwei nebenjobs... Kann mir jemand erklären wo und wieviele steuern ich zahlen muss oder ob das noch steuerfrei ist ? Lg ?

...zur Frage

Ist es egal, wenn die Lohnsteuer von meinen zwei Jobs an verschiedene Finanzämter abgeführt wurde?

Habe zwei Jobs auf Lohnsteuer, und nun habe ich bemerkt, dass die Lohnsteuer von den Arbeitgebern nicht an dasselbe Finanzamt abgeführt wurde.

Ist das schlimm oder egal?

Ich mache gerade die Steuererklärung und schicke diese ja nur an ein Finanzamt, und die Lohnsteuerbescheinigungen muss ich ja anscheinend nicht beilegen, da das Finanzamt diese Informationen ja vom Arbeitgeber elektronisch übermittelt bekommen hat.

 

...zur Frage

Deutschland - Öaterreich Grenzgänger und Steuern?

Hallo zusammen ich lebe in Deutschland und möchte zukünftig in Österreich arbeiten ich bin scheinbar Grenzgänger da die Arbeit von mir lediglich 20 km Luftlinie entfernt ist nun stellt sich mir die Frage wie viel Bruttogehalt muss ich in Österreich verdienen damit ich in Deutschland auf 1500 netto komme. Soweit ich gelesen habe muss ich als Grenzgänger Steuern in Deutschland abführen allerdings werden die Sozialabgaben in Österreich abgeführt. Leider konnte ich im Internet keine Information oder gar einen Rechner finden, welcher mir das genaue Bruttogehalt errechnet.

Ich wäre über eine hilfreiche Antwort äußerst erfreut.

...zur Frage

Hauptwohnsitz Österreich und Nebenwohnsitz Deutschland. Welche Versicherung gilt?

Kann ich wenn ich in Österreich wohne (als Hauptwohnsitz) immer noch in Deutschland über meine Krankenversicherung versichert sein?

...zur Frage

Wohin sende ich meine Steuerangaben?

Ich erstelle gerade zum ersten mal Lohnsteuerjahresausgleich.

Ich wohne in der Stadt A und mein Finanzamt sitzt auch in A.

Mein Arbeitgeber hat die Steuern beim Finanzamt in der Stadt B abgeführt (Mein Arbeitsort).

Wohin sende ich meine Steuerunterlagen?

DANKE

...zur Frage

Hauptwohnsitz Österreich (bei Eltern) Nebenwohnsitz Deutschland? Was muss ich beachten? Steuern?

Ich arbeite in Österreich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?