Steuernummer oder Steuer ID Nummer

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Bürger hat eine Steueridentifikationsnummer; diese wird per Post zugestellt. Zusätzlich kann man sich als USt-pflichtiger Gewerbetreibender (oder als eingetragene Firma) eine USt-IdNr. zuweisen lassen. Diese erstellt das Bundeszentralamt für Steuern auf Antrag, und dient u.a. der Erleichterung insbesondere des innereuropäischen Zahlungsverkehrs.

Hallo Perfekto,

auch wenn es schon einige Antworten gibt, habe ich noch ein paar zusätzliche Informationen über die Steuernummer und die Steueridentifikationsnummer für dich:

Die Steuernummer wird von deinem Finanzamt vergeben. Unter dieser Nummer wirst du bei deinem Finanzamt geführt. Diese ist bei deinem Einkommensteuerbescheid aufgeführt. Durch den Wechsel des Finanzamtes z.B. wegen einem Umzug kann sich die Steuernummer ändern.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) findest du ebenfalls auf deinem Einkommensteuerbescheid, aber auch auf dem Mitteilungsschreiben des Bundeszentralamt für Steuern oder der Lohnsteuerbescheinigung deines Arbeitgebers.

Wenn dir deine Steueridentifikationsnummer (IDNR) nicht mehr vorliegt, kannst du diese beim Bundeszentralsamt für Steuern neu beantragen. Das Finanzamt kann dir deine Steuernummer nennen. Aus Datenschutzgründen kann dir IDNR beim Finanzamt aber nicht erfragt werden.

Die Steueridentifikationsnummer (IDNR) ist eine elfstellige Nummer, die ein Leben lang gültig bleibt und sich auch bei Umzug oder Heirat nicht ändert. Sie wird von den Finanzbehörden bis zu 20 Jahren über den Tod hinaus gespeichert. Die IDNR wurde vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) im Laufe des Jahres 2008 versendet und soll zu einer Vereinfachung des Besteuerungsverfahrens führen. Die Steueridentifikationsnummer wird die Steuernummer bei der Einkommensteuer ersetzen.

Viele Grüße

Christina vom Allianz Hilft Team

Es gibt Steueridentifikationsnummern, die erhält jede natürlich Person ab der Geburt und dienen der eindeutigen Identifikation der Bürger für steuerliche Zwecke.

Es gibt Steuernummern. Das sind die Aktenzeichen der Finanzämter, damit die die Steuerakten ablegen können und auch wieder finden.

Es gibt die Umsatzsteueridentifkationsnummer. Die erhalten Unternehmer auf Antrag und weist einen innerhalb der EU als Unternehmer aus. Das ist wichtig für Umsatzsteuerzwecke.

Was möchtest Du wissen?