Steuernummer/ Kleinunternehmer/ Rechnungen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dauert natürlich einige Zeit, bis das Finanzamt von Deiner Gewerbeanmeldung erfährt und reagieren kann. Du kannst aber den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung

https://www.formulare-bfinv.de/ffw/content.do

schon mal ausfüllen und hinschicken, damit kannst Du das erheblich beschleunigen.

Auch wenn die Finanzämter das vielleicht nicht so gern haben, es gibt wohl ihrerseits keine rechtliche Handhabe, wenn Du jetzt schon Rechnungen ausstellst, solange Du die Einkünfte dann auch ordentlich versteuerst. Erst recht, wenn Du Dich selbst schon beim Finanzamt gemeldet hast.

Rechnungen jetzt schon ausstellen ist in Ordnung. Aber nicht ohne Steuernummer.Das geht nicht Nimm doch die Steuernummer die du bisher hattest. Dann gehts auch.

0

Fürs erste kannst Du die Nummer aus Deinem letzten Steuerbescheid drauf schreiben.

Der Vorgang beim Finanzamt wird sehr schnell, wenn Du den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" runterlädtzst, ausfüllst und selbst hinbringst. Dann nicht eher fortgehen, bis sie Dir die Steuernummer mitgeben.

Ein KleinU. braucht nur die deutsche Stuernummer, nicht die internationale Umsatzsteuer-ID.

Was möchtest Du wissen?