Steuernummer für Aufwandsentschädigung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

meine Glaskugel sagt mir ,er meint die Umsatzsteueridentnr. Dann kriegt er die Mwst. zurück und kann es wieder neu berechnen beim Kunden mit Mwst.

Die Nr. gibt's beim Finanzamt und kostet nix.

Statist 15.10.2012, 08:40

Ja, ich glaube aber, die Umsatzsteuerident.nr. gilt nur für Unternehmen/Gewerbe, und das bin ich nicht und muss ich meines Erachtens auch nicht anmelden. Oder liege ich da falsch?

Es geht ja einfach darum, dass der Veranstalter bei etwaigen Kontrollen einen Nachweis hat, an welchen Bundesbürger das Geld ausgezahlt wurde.

So ist mein Eindruck, naja, die Anfrage beim Finanzamt läuft eh noch, aber hoffentlich dauert es dort nicht zu lange mit der Antwort:-).

Danke trotzdem!

0
bruno75015 15.10.2012, 08:52
@Statist

ja nun frag doch den Veranstalter , was der genau will.

Oder fahr zum Finanzamt, kannst dich da kostenlos beraten lassen. Denke halt der Veranstalter berechnet die Sache weiter an Dritte und möchte die Mwst. zurück, die er an dich gezahlt hat.

0

Was möchtest Du wissen?