steuern zu hoch angesetzt was meint ihr?

7 Antworten

Du hast schon ein bisschen Ahnung, aber zu wenig, da Du die Lohnsteuer vergessen hast (laut Stollfusstabelle). Und es ist auch sehr unterschiedlich, je nachdem, welche Lohnsteuerklasse man hat.

Als junger, unverheirateter Mensch ohne Kinder kriegst Du direkt Lohnsteuerklasse I. Noch mehr Lohnsteuer zahlt man nur in LStKl VI (Doppelbesteuerung).

Da hat jemand mit 2400 Euro brutto noch etwa 1.600 Euro ausbezahlt...

Natürlich ist das viel zu hoch, vor allem, wenn Du bedenkst, dass der Arbeitgeber für die sogenannten "Sozialabgaben" (RV, KV, Soli, AV) noch mal dasselbe Geld on top bezahlen darf. Der zahlt also erstmal die 2400 brutto und dann nochmal extra die 800 Eurolein "Sozialabgaben".

Kein Wunder, dass fast alle AG's versuchen, die Löhne zu drücken.

und dan sagt mein gse Lehrer Deutschland wehre einer der reichsten Länder kein Wunder 2700 ist das was viele Menschen verdienen und dan 1700 das ist traurig da kann man sich weder ein Haus noch Miete leisten hätten meine eltern 2jahre zb gewartet bis auch in meiner Stadt die Miete steigen würde würden wir um die 1600 Miete zahlen sind jezt nur 800ero warm inkl Strom wasser

0
@GRgamerusher

Ha, Du verwechselst schon wieder was.

Klar ist Deutschland eines der reichsten Länder der Welt. Das heisst aber nicht, dass die Deutschen reich sind. Im Gegenteil, wir verarmen immer mehr, wegen dieser irren Sozialabgaben und Steuern ohne Ende...

Nur für bestimmte Dinge ist immer Geld da. Zum Beispiel nicht für deutsche Rentner, nicht für ordentliche Strassen, nicht für Kitas, nicht für angemessene Entlohnung in der Altenpflege und, und, und...

Ich habe schon Angst, in 14 Jahren gehe ich in Rente, dann habe ich ununterbrochen 47 Jahre gearbeitet und Steuern gezahlt und werde dann mit 1.300 Euro abgespeist (statt 2.600 Euro netto jetzt) - wie soll ich dann noch leben? Warum bekomme ich nicht das Geld, das ich selbst eingezahlt habe?

Denn der sogenannte Generationenvertrag ist doch schon längst ausgelaufen und die Riesterrente stellt sich auch gerade als Fake heraus.

Du wirst betrogen, während Du daneben stehst... ;(

0

aber zu wenig, da Du die Lohnsteuer vergessen hast

Hat er nicht. Lies einfach noch mal die Frage.

Noch mehr Lohnsteuer zahlt man nur in LStKl VI (Doppelbesteuerung).

Lohnsteuerklasse VI ist bei einem zweiten bzw. jedem weiteren Arbeitsverhältnis anzuwenden (oder wenn der Arbeitnehmer seine Steuer-Id.-Nr. nicht angibt): Mit 'Doppelbesteuerung' hat das nichts zu tun.

0

Klar ist das eine Menge Geld, das vom Brutto-Gehalt weggeht. Aber es ist eben immer die Frage, für was es verwendet wird und in wiefern es dir wieder zugute kommt.

Hast du dich denn schon mal damit beschäftigt, für was die Steuern und Sozialabgaben gut sind und was mit dem Geld gemacht wird?

Welche Abgaben stören dich denn davon genau?

das oft in den Nachrichten steht das das und das gebaut wurde und wieder durch unüberlegte Planung abgerissen werden muss zb autobahn ins nichts

0
@GRgamerusher

Denkst du, dass von Steuern (und Sozialabgaben oder was??) nur Bauprojekte finanziert werden? Und denkst du, dass die Bauprojekte, die schief gehen die einzigen sind, die realisiert werden?

Dann solltest du dich definitiv besser mit dem Thema beschäftigen!

Zur Anregung: Was denkst du, warum du kostenlos zur Schule gehen kannst?

1
ich habe mich bischen damit befasst was man alles an Steuern zahlt

Ja, aber tatsächlich nur ein bischen. Hättest Du das intensiver getan, wäre Dir aufgegangen, daß die Beiträge zu den gesetzlichen Sozialversicherungen überhaupt keine Steuern sind.

wen man bedenkt das der Staat 3mrd Überschuss hat

Wenn man bedenkt, daß die Staatschulden knapp 2 Billionen Euro betragen, dann sind 3 Milliarden nicht viel.

das weiß ich das es von den 15 bis 45%Lohnsteuer inbegriffen ist aber gerade Steuerklasse 1 ist ja echt nicht geeignet für einnen normalverdiener mein Onkel verdient 4000brutto und mit Steuerklasse 3 2700netto

0

Wie viele Steuern zahlt man im Leben an den Staat?

Wollte ich mal wissen. Wenn euch die Frage gefällt dürft ihr gerne auf das + klicken ;)

...zur Frage

Als Selbstständiger Handelsvertreter 2000 im Monat bekommen?

Hallo,

könnte bald eventuell bei der LBS als Handelsvertreter anfangen als Bausparberater.

Würde da in den ersten 2 Monaten 2000 Eur bekommen als "Lerngeld" Wo ich wahrscheinlich noch keine Verträge abschließe, danach habe ich noch für 2 Monate jeweils 1.000 Euro als "Startgeld" was ich auch nicht zurückzahlen muss und 600 Fixum + 400 Euro Vorschuss (Also was ich reinbringen muss)

Hat jemand mit solch einem Modell Erfahrung, was bleibt von meinen 2.000 denn die ich am Anfang bekomme über? Weil das ist ja quasi Brutto aber ich kann davon ja kaum leben wegen meiner Miete und so. (Man ist ja selbstständig darüber)

Jemand vielleicht sogar Erfahrung als Bausparberater bei der LBS?

LG

...zur Frage

Wer verdient an den Kirchensteuern Staat oder Kirche?

Und wieviel zahlt man ?

...zur Frage

Wie viel Steuern zahlt ihr dem Finanzamt?

Wenn ihr jetzt zb 3000 euro im Monat verdient wieviel und wann zahlt ihr steuern

...zur Frage

Was bekommt der Staat an Steuern vom Glücksspiel?

Habe im Internet rechachiert und keine wirkliche Antwort dazu gefunden was man an Steuern zahlt ! Beispiel Westlotto oder aktion Mensch An den Staat !?usw usw

...zur Frage

Wieviel Steuern zahlt man in Deutschland wirklich?

35 bis ca 50 % Einkommenssteuer bzw Abgaben bei Angestellten + 19% Ust + sonstige Steuern = über 50-70% oder habe ich mich verrechnet?

WIeso kann der Staat nicht mit seinen Steuern haushalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?