Steuern zahlen mit 16?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Du bezahlst bei einem Minijob auf 400 Eurobasis keine Steuern.

Wieder das übliche Durcheinander.
Der Arbeitgeber und niemand sonst entscheidet, ob er die pauschale Lohnsteuer entrichtet (die er problemlos auf den AN umlegen kann) oder ob er den Job nach Lohnsteuerkarte besteuern will. Er ist bei seiner Entscheidung völlig frei und an keine Bedingungen gebunden
Das bedeutet für den 400-€-Jobber :
1. Pauschalabgabe (egal, wer sie letztlich trägt) : Einnahmen und evtl. dadurch entstehende Werbungskosten sind für das Finanzamt unbeachtlich (müssen also nicht angegeben werden).
2. LSt-Karte : Einnahmen und Werbungskosten können in einer Jahressteuererklärung dem Finanzamt mitgeteilt werden. Sinn macht das aber erst dann, wenn im Verlaufe der Arbeit Lohnsteuer einbehalten wurde (ist bei den LSt-Klassen I bis IV nicht der Fall).
Offenbar hat sich der AG bei dir für die Besteuerung nach Lohnsteuerkarte entschieden.

das heißt jetzt ich muss teuern zahlen? oder nicht? :D

0

Bei einem vierhundert Euro Job zahlst du keine Steuern. Beim Finanzamt mußt du den Verdienst aber angeben,

Nein, das muss er nicht! Die Steuer wird pauschal vom Arbeitgeber entrichtet.

0
@BibiBouts

Vielleicht weil Dein Arbeitgeber auch nicht bescheid weiß... Du müsstest sie leer zurückbekommen.

0
@BibiBouts

du musst normalerweise keine lohnsteuerkarte abgeben, wenn es ein 400 euro job ist.

0

Was möchtest Du wissen?