Steuern wir inem dritten Weltkrieg zu?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz kurz und Knapp: Nein.
Die Welt ist nach dem 2. Weltkrieg immer friedlicher geworden und es gibt immer weniger Konflikte auf diesem Planten.
Hinzu kommt das sich die Art eines Weltkrieg heutzutage deutlich von dem des 2. Weltkriegs unterscheiden würde.
Durch Atom Waffen gilt das Motto:
"Wer zuerst schießt, stirbt als zweites".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja ob man es "darauf zusteuern" nennen sollte weiß ich nicht
Für mich fühlt es sich ehr so an als würden wir schon ewig (schon fast immer) auf der Kippe stehen und nur eine globale Kleinigkeit reicht aus um die Sache abstürzen zu lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit unserer KopfunterGeneration kann man sich wirklich keinen Krieg vorstellen.. deren Hauptproblem wäre das Akku des Handys.. Burnout nach einer Stunde geballere..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PurpleMiku
17.10.2016, 11:34

TBF, über solch ein Problem würde ich mich im Krieg freuen. Ich habe nicht gerade ein großes Interesse daran, in den Krieg zu ziehen.

0

Es fühlt sich für mich so an, als wären wir schon im 3.WK überall Bomben und tote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe keine größere Gefahr für einen GLOBALE Krieg als z.B. vor 20 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja hoffentlich bleibt die ISS noch lange bestehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddannkamessah
17.10.2016, 12:34

Was hat die ISS damit zutun?

0

Was möchtest Du wissen?