Steuern (vom Lohn) Monatlich zahlen anstatt Jährlich?

4 Antworten

Wenn du Lohn beziehst, d.h. wenn du Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit hast,  dann ist dein Arbeitgeber verpflichtet, Lohnsteuer einzubehalten und monatlich abzuführen.

Wenn du andere Eunkünfte außer denen aus nichtselbständiger Abreit hast, dann werden in der Regel viertjährlich zu zahlende Vorauszahlungen auf die Einkommensteuer festgesetz.

Zunächst wird Dir, auch in der Ausbildung, monatlich Steuer abgezogen.....solltest Dich genauer erkundigen, auch bei der Ausbildungsfirma

Ok, mir wurde gesagt dass man einmal im Jahr Steuern zahlen würde, deshalb frage ich. Danke.

0
@NRW2017A

Als Angestellter kriegst du 1x im Jahr einen Teil deiner Lohnsteuer zurück - Lohnsteuerausgleich

0

Als Lohnempfänger zahlst Du sowieso monatlich Steuern. 

Was möchtest Du wissen?