Steuern nachzahlen wegen Krankengeld trotz hoher Fahrtkosten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Krankengeld unterliegt dem Progressionsvorbehalt,  das heißt es führt zu einem höheren Steuersatz für die übrigen Einkünfte. Ob die 300 Euro Nachzahlung korrekt sind, kann man hier anhand der Angaben nicht überprüfen. Um dein zu versteuerndes Einkommen zu mindern könntest du eventuell mal schauen,  ob du noch andere Kosten hattest, die du ansetzen könntest ( Aufwendungen für Arbeitsmittel, Spenden, haushaltsnahe Dienstleistungen ... )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?