Steuern auf Gewinne aus Binären Optionen

5 Antworten

Effenn hat es schon richtig gesagt: Binäre Optoinen sind ganz einfache Wetten auf Kurse, die so gestrickt sind, dass es sogar jede Oma der Welt verstehen könnte. Wenn du richtig liegst bekommst du z.B. 85% Rendite und wenn nicht ist der Einsatz weg. Natürlich extremes Risiko, aber genau das macht es auch so interessant. Eine gute Beschreibung findet sich übrigens hier: http://www.optionenhandeln.net/binaer/ Was die Versteuerung angeht: Das deutsche Recht ist da alles andere als eindeutig. Poker gilt ja auch als Glücksspiel obwohl man damit über lange Zeiträume richtig gut verdienen kann. Muss dann nicht versteuert werden theoretisch. Binäre Optionen sind nach deutschem Recht imo kein Glücksspiel und Gewinne daraus müssen entsprechend versteuert werden. Ich denke aber, dass dies erst zutrifft wenn du gezeigt hast, dass du über einen längeren Zeitraum auch Gewinne erzielen kannst.

Gewinne aus Wertpapiergeschäften sind steuerpflichtig. Darunter fallen auch Einnahmen aus dem Handel mit binären Optionen. Allerdings gibt es einen Sparer-Pauschbetrag von 801,00 Euro je Person, bis zu dem Einnahmen steuerfrei sind. Bei in Deutschland ansässigen Banken wird die Steuer bereits von den Geldinstituten einbehalten. Bei den meist im Ausland ansässigen Brokern für binäre Optionen ist das normalerweise nicht der Fall. Für die Steuer ist jeder Anleger selbst verantwortlich. Daher lässt sich bei den Brokern meist auch kein Freistellungsauftrag hinterlegen. Ausnahme können aber Unternehmen mit einer deutschen Niederlassung sein.

Seit der Einführung der Abschlagssteuer ist die Steuerberechnung für die meisten Trader relativ einfach. Für sie gilt ein einheitlicher Steuersatz von 25 Prozent. Hinzu kommt der Solidaritätszuschlag. Ausnahme sind nur Steuerpflichtige mit einem Steuersatz von weniger als 25 Prozent. Sie zahlen nur ihren persönlichen Satz auf die Gewinne. Das betrifft allerdings nur eine Minderheit der Trader.

Von den Einnahmen darf der Sparer-Pauschbetrag von 801,00 Euro abgezogen werden. Verheiratete haben einen gemeinsamen Freibetrag von insgesamt 1.602,00 Euro. Die Steuer muss nicht selbst berechnet werden, sondern die Einnahmen werden in der Anlage KAP der Einkommenssteuererklärung angegeben. Das Finanzamt bestimmt dann die Gesamtsteuerlast. Gegebenenfalls werden die Steuern mit Rückzahlungen beispielsweise aus der Einkommensteuer verrechnet. Ansonsten schickt das Finanzamt einen Steuerbescheid mit einer entsprechenden Forderung.

Ja ja, es ist Glücksspiel mit einer minimalen Berechenbarkeit. So sehe ich das. Nur wie werde ich dieser Steuerpflicht genau gerecht? Muss ich eine Steuererklärung machen oder reicht wie gesagt die simple Versteuerung der Auszahlung der Internnetplattform, auf der ich handle, mit einem bestimmten Steuersatz, den ich dem Finanzamt überweise und zudem die Nachweise schicke? Bin sonst nämlich einfacher Student, der keine Einkünfte hat, außer Unterhalt von seinen Eltern, also weit von einer Steuerpflicht entfernt ;-)

Binäre Optionen handeln seriös?

Hallo,

ich bin vor kurzem auf die Seite http://binoption24.de gestoßen die mit "Binären Optionen" wirbt. Man setzt einen bestimmten Betrag darauf, ob eine Aktie, Rohstoff oder Währung innerhalb einer festgelegten Zeitspanne den Kurs beibehält oder diesen ändert.

Meine Frage ist nun ob jemand mit "Binären Optionen" schon Erfahrungen gemacht hat und ob das seriös ist oder nur Verarsche.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ab welchen Betrag muss ich bei einer Interessengemeinschaft den Gewinn versteuern

Wie hoch darf der Gewinn bei einer Interessengemeinschaft sein, ohne Steuern zahlen zu müssen

...zur Frage

Binäre Optionen möglich?

Hallo ich überlege mit Binären Optionen zu handeln. Das nötige Knowhow habe ich, jedoch weiß ich nicht ob ich das machen kann ohne das Geld abgezogen wird. Ich bin Student und bekomme Bafög und wohne noch bei meinen Eltern die Unterstützung vom Jobcenter erhalten, weil nicht genug verdient wird. Gewinne durch Binäre Optionen müssen ja mit der Kapitalertragssteuer versteuert werden. Kann ich weiterhin Geld bekommen und durch die Kapitalerträge Geld einnehmen. Oder gibt es eine Freibetragsgrenze und darüber hinaus würde mir Geld abgezogen werden vom Bafög oder meinn Eltern?

...zur Frage

Ab welchem alter darf ich mit binären optionen handeln?

Hallo Community, ich bin 17 Jahre und Schüler und möchte mal, um mir ein bisschen Geld dazu zu verdienen versuchen mit binären optionen zu handeln. Ich weiß natürlich, dass ich auch mein geld verlieren kann, aber habe vor mit 100€ einzusteigen und da ich am Wochenende immer ein bisschen geld verdiene tun mir diese 100€ nicht sonderlich weh. Daher möchte ich wissen ob ich mit 17 Jahren überhaupt schon mit binären/digitalen Optionen handeln darf?

Danke im Vorraus LG Fubbes

...zur Frage

Was haltet ihr von Daniel Jachter? Meint ihr der Typ ist ein ehrlicher Mensch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?