Steuerliche Vorteile, wenn Hochzeit im ersten Halbjahr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An was für steuerliche Vorteile denkst Du denn?

Du hast die gemeinsame Veranlagung für's ganze Jahr. Aber Du kannst natürlich noch am Tag der Hochzeit die Steuerkarten ändern lassen und kommst gleich mit der nächsten Abrechnung in den Genuß der Vorteile - wenn denn ein Ehepartner deutlich mehr verdient als der andere.

Wenn Die Ehepartner (ungefähr) gleichviel verdienen, wirkt sich die Hochzeit auf die Steuern eh nicht aus.

Es ist steuerlich relativ egal, wann man heiratet.

Wenn man früh im Jahr heiratet und die Steuerklassen gleich ändern lässt, hat man ggf. laufend mehr Geld.

Dieses Geld bekommt man aber auch im Jahresausgleich zurück, wenn man später erst heiratet.

Heirate niemals aus Steuergründen! Der teuerste Sex ist der, der umsonst ist, wenn Du verheiratest bist!

War nicht die Frage!

0

wird eh rückwirkend gezahlt, somit Wurst

Von Vorteil ist´s erstmal, wenn man aus Liebe heiratet!!

(die würde ich schon mal nicht heiraten ;-)

0
@dortmunda

Solch eine blöde Antwort steht hier wohl nicht zur debatte. Erst denken, dann antworten.

0

Das ist ja wohl ganz klar das Ausschlaggebende. Muss man hier eigentlich ständig erst mal alles ausschließen, wenn man eine Frage stellt, damit man keine "unnötigen" Antworten bekommt!

0

Was möchtest Du wissen?