Steuerklassenwechsel nach Elterngeld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Wechsel macht schon Sinn. Allerdings greift der Klassenwechsel nur auf die zukünftigen Einkünfte, so dass die Einnahmen aus Juli und davor keine Rolle mehr spielen. Das Gesamtergebnis kommt dann bei der Steuererklärung bzw. -bescheid raus.

Also wechsel ruhig.

mein Mann ja weiterhin sein Arbeitslosengeld bekomt und somit dann in Steuerklasse 5 gehen wird. meine Frage dazu ist, ob sich diese Änderung denn überhaupt lohnt.

Ja, das lohnt sich sogar sehr. Allerdings nicht für Euch :-(

Sogar die Arbeitsagentur warnt vor solchem Verhalten:

http://www.arbeitsagentur.de/nn_170836/Dienststellen/RD-NRW/Iserlohn/AA/Presse-und-Oeffentlichkeitsarbeit/2011/008-2011-Hinweise-auf-Steuerklassewechsel.html

Zitat von dort: "Ein Wechsel des arbeitslosen Ehepartners in eine ungünstige Steuerklasse (z.B. von Steuerklasse III nach V) führt jedoch immer zu einer deutlichen Herabsetzung des Arbeitslosengeldes."

eine Menge Geld ans Finanzamt nachzahlen darf.

Schon möglich - aber Dir ist hoffentlich bekannt, dass die Steuerklasse nur die Höhe des Lohnsteuerabzugs bestimmt und nicht die endgültige Steuerschuld?

Ihr solltet bei der Steuererklärung 2012 unbedingt nachrechnen, ob getrennte Veranlagung in Eurem Fall besser ist.

stelari 04.09.2012, 08:32

Sogar die Arbeitsagentur warnt vor solchem Verhalten:

Jepp - das Jobcenter zwingt dich am Ende dazu...

dass die Steuerklasse nur die Höhe des Lohnsteuerabzugs bestimmt und nicht die endgültige Steuerschuld?

schon richtig - doch soll die Einstufung dafür sorgen, dass diese nahezu Null auf Null ausgeht

0

Du hast von einem Wechsel der Steuerklasse im laufenden Jahr temporär überhaupt nichts. Wenn du jetzt wechselst, dann wirst du bei den Lohnabzügen noch immer nach der vorherigen Klasse abgerechnet - erst bei der Steuerklärung am Ende des Jahres wirkt es sich dann auch aus - und ja, denn dein Mann wird dann für das ganze Jahr rückwirkend auf die 5 gesetzt, was mehr als nur eine Nachzahlung bedeuten kann.

Die Klasse 3/5 macht nur dann Sinn, wenn der eine Partner mehr als 1/3 mehr Brutto hat als der andere Partner.

Ich hatte vor zwei Jahren den ähnlichen Fall und wir erlebten eine mehr als böse Überraschung! das erste mal seit 11 Jahren eine Nachzahlung im vierstelligen Bereich

Was möchtest Du wissen?