Steuerklassenwechsel bei Ehegatten

4 Antworten

Nein ist nicht richtig. Problem ist, das in der Gehaltsabrechnung von dir die 5 (was ja auch beantragt wurde) berücksichtigt wurde, bei deinem mann aber noch die 1 (alleinstehend). Denke mal das Abrechnung und Übermittlung der richtigen Steuerklasse sich überschnitten haben. Steuerklasse 1 (alleinstehend) und 4 (verheiratet) ist fast gleich. Bei deinem Mann hätte aber die 3 verrechnet werden müssen. Frag bei ihm in der Personalabteilung nach ob die noch korrigieren können. Wenn nein ist das nicht so schlimm. Über die Steuererklärung wird das korrigiert. Im Normalfall solltest du eine Steuerrückerstattung bekommen - vorausgesetzt ihr habt nicht noch andere steuerliche Dinge die da mit einfließen.

Das räumt sich mit der Steuererklärung 2014 von selbst wieder auf. Was Ihr eventuell jetzt zu viel bezahlt, bekommt Ihr im nächsten Jahr zurück.

Das solltest du mit deiner Lohnbuchhaltung klären wie es zu diesem Vorgang kam.

14

mein freund und kupferstecher, wie geht es dir?

0

Steuerklassenwechsel nach Hochzeit bei einem Vollverdiener und einem 450 Euro Job

In welche Steuerklassen sollte man nach einer Hochzeit wechseln? Ein Vollverdiener bisher Steuerklasse 1 und eine Minijobberin bisher ohne Steuerklasse. Muss die Minijobberin überhaupt in eine Steuerklasse ? Danke im Voraus!

...zur Frage

Steuerklassenwechsel nach Hochzeit (3/5 oder 4/4) - 2

Ich habe folgende Frage zu Heiraten und Steuerklassen: - Wenn ich und meine Verlobte heiraten ab wann lohnt es sich dann wenn ich die Steuerklasse 3 und Sie die Steuerklasse 5 nimmt und wann bräuchte man dies nicht und wir beide nehmen die Steuerklasse 4? Wie viel müsste ich Brutto mehr verdienen damit sich unterschiedliche Steuerklassen auch lohnen?

Wir wollen im 2. Quartal dieses Jahres heiraten und momentan hat sie keinen Job. Wäre es da sinnvoll für dieses Jahr Steuerklasse 3 und 5 zu nehmen und was hat das evtl. für Auswikungen bei der Steuererklärung 2014?

...zur Frage

Antrag steuerklassenwechsel?

Hallo. Ich sitze grad beim Formular "Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten". Dort befindet sich ein Punkt wo ich gerade grübeln muss. "Die Änderung der Steuerklassenkombinazion in Zeile 18 soll:

X rückwirkend ab dem Monat der Heirat gelten

Xab dem Folgemonat der Antragstellung

Was soll man den da ankreuzen, kann mir dies jemand erläutern?

Wir heiraten diesen Monat, am 31.10. Steuerklassenkombi 3/5

...zur Frage

Steuerklassenwechsel nach Hochzeit (3/5 oder 4/4)

Ich habe folgende Frage zu Heiraten und Steuerklassen: - Wenn ich und meine Verlobte heiraten ab wann lohnt es sich dann wenn ich die Steuerklasse 3 und Sie die Steuerklasse 5 nimmt und wann bräuchte man dies nicht und wir beide nehmen die Steuerklasse 4? Wie viel müsste ich Brutto mehr verdienen damit sich unterschiedliche Steuerklassen auch lohnen?

...zur Frage

Steuerklassenwechsel bei Erkrankung eines Ehegatten

Guten Morgen, mein Mann und ich haben zur Zeit beide die Steuerklasse 4. Ich kann in der nächsten Zeit nicht arbeiten, bin krank geschrieben und bekomme Krankengeld. Da haben wir über den Wechsel der Steuerklassen nachgedacht.

Welche Steuerklassen eignen sich für unsere Situation? Mann Arbeit-Gehalt Frau Krank-Krankengeld

Wirkt sich der Steuerklassenwechsel auf die Höhe meines Krankengeldes aus?

Wo beantrage ich den Wechsel der Steuerklasse? Es gibt ja nur noch die elektronischen Lohnsteuerkarten.

Danke.

...zur Frage

steuerklassenwechsel formulieren

kann mir jemand helfen meine schwester hat vor kurzem geheiratet und sie will jetzt mit ihrem mann die steuerklasse wechsel, wie formuliert man das??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?