Steuerklassenwahl III/V bei Versorgungsbezügen und Rente möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Versorgungsbezügen oder Pensionen wird eine Lohnsteuerkarte an den Auszahler gegeben und damit ist auch eine Steuerklassenwahl möglich.

Für die Rente der Deutschen Rentenversicherung geht so was nicht.

Sonstige Seniorentipps: www.klicktipps.de/seniorentipps.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei diesen guten Einkünften,kann man sich einen Steuerberater leisten Dieser ist sogar Absetzbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NashvilleFred
22.10.2009, 18:45

Ich danke Dir für die "sehr sachkundige" Antwort. Du weißt leider nicht, wie niedrig die Rente meiner Frau ist! Gruß NashvilleFred.

0

Natürlich die Steuerklassenwahl bei Ehegatten ist doch jedem Ehepaar freigestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NashvilleFred
22.10.2009, 18:48

Ok, Danke Dir! Gruß NashvilleFred.

0

Möglich ja, Ausgleich erfolgz dann mit St-Erklätung bzw. -bescheid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mayflake
22.10.2009, 18:36

Dazu ist man dann auch verpflichtet deswegen sollte das vorher gut überlegt sein

0
Kommentar von NashvilleFred
22.10.2009, 18:47

Danke! Wollte nur wissen, ob es möglich ist. Gruß NashvilleFred.

0

Frage:

Wieso hat Deine Frau überhaupt eine Lohnsteuerkarte?

Das ist doch gar nicht erforderlich.

Sorge lieber dafür, daß Deine Frau einen Behindertenausweis verpaßt bekommt, möglichst 100%, dann brauchst Du Dir um Steuerklassen kaum noch Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NashvilleFred
22.10.2009, 18:50

Rente erst ab diesem Jahr. Lohnsteuerkarte wurde wie im Vorjahr zugestellt. Behindertenausweis leider unter 50 Prozent. Trotzdem danke! Gruß NashvilleFred.

0

Was möchtest Du wissen?