Steuerklassenwahl bei Rente / Altersteilzeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo,ich kann da nur von mir ausgehen ,mein mann war in rente hatte die VI/ ich hatte die III,denn heute wird ja die rente auch versteuert ,wenn ein partner noch verdient. das heißt ,es muß nach wie vor eine steuererklärung gemacht werden ,wenn die rente über einen gewissen satz liegt. aber man findet auch eine beratung auf dem amt ,wo die steuerkarten ausgestellt werden,b.z.w beim steuerberater ,der es ganz genau ausrechnen kann ,was sich für die jeweiligen paare lohnt. lg lousyl

Das kannst Du bei der BfA bzw. LVA nachfragen, die sind Dir da behilflich.

Angst vor Kündigung bei Krankheit in Altersteilzeit

Ich bin seit August 2013 in Atz(Blockmodell) und war schon ca. 6 1/2 Wo. krank (verschiedene Erkrankungen). Nun muß ich operiert werden und falle ca. 6 Wo. aus! Darf mein Arbeitgeber mir kündigen?? Zur Zeit schleppe ich mich vollgepumt mit starken Schmerzmitteln zur Arbeit aus Angst von Kündigung!

...zur Frage

Altersteilzeit und Rente - Wie kann ich eine Steuerklassenänderung erreichen?

Ich gehe in Rente in Oktober 2009 und habe z. Zt.Steuerklasse III.

Meine Frau hat Steuerkl. V, wird aber in Juni 2009 Altersteilzeit (3 Jahre arbeiten + 3 Jahre Freistellungsphase) anfangen.

Ab 2010 wäre die Steuerkl. III für meine Frau und V für mich gut. (in Rente wird mein Einkommen viel niedriger als das meiner Frau)

Die Steuerprogression meiner Frau wird aber in 2009 festgelegt und beeinflüsst die Aufstockungsbeträge des Arbeitgebers. Wird ein wechsel (2008 oder 2009) zu V - III (Frau - Mann) als "Rechtsmissbrauch beim Wechsel der Steuerklasse wegen Altersteilzeit" gesehen?

Wie kann ich die beste Steuerprogression erreichen? z. B. zuerst Wechsel zu IV-IV in 2008?

...zur Frage

Steuerklasse von IV / IV zu III /V wechseln?

Hallo, macht es Sinn die Steuerklassen zu ändern. Zurzeit haben wir IV/IV. Ich werde bis Ende des Jahres ca. 35.000 verdienen. Meine Frau war bis Mitte des Jahres in Elternzeit. Sie wird mit Elterngeld ca. 16.000 vedienen. Ich habe so gut wie keine Werbungskosten die ich absetzen kann. Meine Frau hat hohe Fahrtkosten. Verstehe ich das jetzt richtig das ich bei einer Änderung bis Ende November eine hohe Rückzahlung erhalte. Meine frau hingegen müsste Nachzahlen . Das könnte man aber eventuell mit den Fahrtkosten ein wenig kompensieren ?

...zur Frage

Fehler bei Steuerklasse, kriege ich alles was zu viel gezahlt wurde wieder?

Hallo, durch eine Ansammlung von blöden Situationen muss ich jetzt für den Monat August mein komplettes Gehalt für die Lohnsteuer etc. opfern, bzw. ist schon geopfert.

zu Vorgeschichte, ich heiratete 2015 mit meiner Frau, ich werde Steuerklasse 5, sie Steuerklasse 3, da sie zu dem Zeitpunkt mehr verdient. Nun läuft alles so weiter, ich werde August 2015 verbeamtet und beginne meine Laufbahn beim Zoll. Der Zoll denkt ich wäre Steuerklasse 4 also bekomme ich komplett für das Jahr Steuerklasse 4 Abzüge und ich habe mir eigentlich auch keine Gedanken gemacht, da ich dachte das die das regeln auch schon alleine wegen meiner regelmäßigen Steuererklärung am ende jeden Jahres. Soweit so gut.

Nun im August 2017 erkennt mein Arbeitgeber (Bund), dass ich eigentlich Steuerklasse 5 bin und kassiert durch das Finanzamt Rückwirkend mein komplettes Gehalt für August ein. Jetzt beantrage ich, auf Anraten der Finanzbeamtin, da meine Frau mittlerweile Lohnersatzleistung bekommt, Steuerklasse 3 für mich und 5 für meine Frau. Die Finanzbeamtin sagt mir ich kriege das zuviel gezahlte Geld also mein komplettes Gehalt erst zum Lohnsteuerjahresausgleich wieder also sitze jetzt den ganzen August ohne Geld da.

meine Fragen:

-krieg ich alles wieder was mir für August genommen wurde oder kann da was wegfallen?

-hab ich die Möglichkeit irgendwie jetzt was von meinem Gehalt wiederzusehen? (die Finanzbeamtin sagte: Nein)

-und vor allem können die was für 2016 wieder verlangen? (Steuerklärungen habe ich immer ordnungsgemäß gemacht)

MfG

...zur Frage

welche Steuerklasse für Ehepaar einer davon in Ausbildung

Hallo

Meine Frau und ich haben kürzlich geheiratet, wir kommen beide automatisch in die Steuerklasse IV. Meine Frau arbeitet als Krankenschwester und ich mache im moment noch diese Ausbildung zum Krankenpfleger.

Welche Steuerklasse ist für uns am besten?

Vielen Dank für eure Antworten

LG

...zur Frage

Rückzahlung nach falscher Steuerklasse

Meine Frau hat 2 Arbeitsplätze. A)Steuerklasne IV und B)Steuerklasse XI. Arbeitgeber A hat in 2014 allerdings beim Finanzamt die Steuerklasse IV angegeben. Nun wurde der Lohn aus Dez wegen Zuvielzahlung in den Vormonaten einbehalten. Meine Frau arbeitet seit 30 Jahren in beiden Jobs, nie hat sich was geänderten, nie haben wir andere Daten den Arbeitgebern mitgeteilt. Ist das Einbehalten des Lohns rechtens.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?