Steuerklassenkombination bei Arbeitslosigkeit

1 Antwort

Was heißt denn "demnächst" arbeitslos???? Nächstes Jahr? Und du hast auch nicht vor, im Jahr 2015 wieder zu arbeiten? Dann kannst du das machen. Sonst lass es bloß bleiben. Du darfst nur ein einziges Mal in einem Kalenderjahr deine Steuerklasse wechseln. Würdest du im Jahr 2015 die Steuerklasse wechseln (denn jetzt ist es dafür schon zu spät!) müsstest du das ganze restliche Jahr diese schlechte Steuerklasse haben, auch wenn du wieder einen Job findest. Das wäre dann eine ziemlich dumme Entscheidung.

2

Hallo johnirbing,

ich werde ab Februar arbeitlos sein. Danach werde ich mich selbstständig machen und vielleicht einen Gründungszuschuss bekommen wenn die Arbeitsagentur ihn bewilligt.

Zudem möchte ich ja die Steuerklasse III, also die besser Steuerklasse für mich wählen. Das widerspricht nicht dem Plan, wieder arbeiten zu wollen.

Gruß

0

Steuerklassewechsel?

Hallo zsm, mein Mann ist seit einen Monat Arbeitslos der Bekommt 1175€ Netto Arbeitslosengeld mit Steuerklasse 3 und ich verdiene 2635€ Brutto SKlasse: 5 ab diesen Monat, da ich aufgestockt habe . Lohnt sich ein Wechsel bei uns und wenn ja welche ! 4:4 oder 3 für mich und 5 für mein Mann !! Danke im vorraus

...zur Frage

Unterliegt das Kindergeld dem Progressionsvorbehalt?

Hallo,

 

ich habe heute meinen Steuerbescheid bekommen und die Erstattung fällt deutlich niedriger aus als erwartet. Knackpunkt sind die Lohnersatzleistungen. Ich habe im letzten Jahr neben meinen Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit, Insolvenzgeld und Arbeitslosengeld bezogen für insgesamt 4 Monate. Die hier fom Finanzamt festgesetzte Höhe passt nicht mal ansatzweise mit den von mir erklärten Lohnerstazleistungen zusammen. Was schon mal den Ausschlag für einen Einspruch gibt. Aber hinzukommt, dass meine Frau letztes Jahr unser 2. Kind bekommen hat und dementsprechend auch nur Mutterschaftsgeld und Elterngeld bekommen hat. Hier passt die Höhe der vom Finanzamt festgesetzten Lohnersatzleistungen auch nur annähernd wenn man das Kindergeld hinzurechnet.

Deshalb hier meine Frage: Unterliegt das Kindergeld tatsächlich dem Progressionsvorbehalt?

Ich habe ja selbst mal Steuerfachangestellter gelernt, bin aber seit 1998 völlig weg vom Thema Steuern und soweit ich mich erinnere unterliegt das Kindergeld nicht der Progression. Täusche ich mich da?

Danke für Eure Hilfe

 

René

...zur Frage

Steuerrückzahlung nach Hochzeit - ER arbeitet, SIE nicht - wie wird es berechnet?

Hi, die Frage wurde so ähnlich schon gestellt, aber es geht hier um meinen ganz speziellen Fall. Wäre nett, wenn jemand eine Antwort schreiben könnte.... ist vielleicht auch hilfreich für andere.

Also, ich habe das ganze Jahr ganz normal als Angestellter gearbeitet (Steuerklasse I). Meine Freundin/zukünftige Frau hat gar nicht gearbeitet, hat aber auch kein Arbeitslosengeld bzw. ALGII bekommen, weil ich zu viel verdiene. Sie hatte also Geldeinnahmen von +/- 0 Euro! ;-)

Wir wollen Ende des Jahres 2009 heiraten. Ich habe natürlich ganz schön viele Steuern gezahlt, bei meinem Gehalt und durch den Wechsel in Lohnsteuerklasse III werde ich - so hoffe ich? - wohl einiges an Steuern in 2010 zurückbekommen - ODER?

Eine einfache und schöne Rechnung wäre wohl, die Steuer von STK 1 und 3 zu nehmen, voneinander abzuziehen und den Differenzbetrag als Steuerrückzahlung zu bekommen. Leider wird das nicht ganz so einfach sein, nehme ich an? Ich kenne mich absolut nicht aus und hoffe nun auf eure Antwort, wieviel ich wohl zurückbekommen könnte bzw. wie die Berechnung aussieht von dem, was ich zurückbekommen könnte... DANKE!!! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?