Steuerklasse und Kirchensteuer falsch erhoben

6 Antworten

Also mit wurde auch schon einmal falsch abgezogen. Bei mir hat der Arbeitgeber einfach beim nächsten Mal weniger abgezogen. Wenn man seine Lohnsteuerkarte früher nicht abgegeben hat, hat man das Gehalt mit Steuerklasse 6 abgerechnet bekommen - dieses Geld bekam man dann aber auch vom Arbeitgeber wieder, wenn man die Lohnsteuerkarte dann nachgereicht hat - das nennt sich Korrekturlauf. Ich weiß ja nicht, ob das gesetzlich so richtig ist, aber gemacht wurde es mehrfach.

Das wird in der Steuererklärung berücksichtigt und berichtigt - gibt also eine Rückzahlung

Wie holt man das zurück, über Steuererklärung?

So siehts aus.

Was möchtest Du wissen?